Thunfisch nach altem Rezept

Gomerische und kanarische Rezepte, Spanische Rezepte und was Ihr sonst den Forumsfreunden noch ans kulinarische Herz legen möchtet.
Antworten
Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Thunfisch nach altem Rezept

Beitrag von La rana » Fr 26. Sep 2008, 17:54

Rezept aus dem Restaurantführer Hecansa 08, >>[/lex]Valle Gran Rey, >>[/lex]La Gomera. Casa Conchita,Calle General Arure s/n, täglich von 8.ºº bis 20ºº Uhr

Thunfisch nach altem Rezept

Zutaten für 4 Personen:
800 gr. Thunfischlende
200 gr. Zwiebeln
200 gr. rote paprika
25 gr. Knoblauch
4 Stengel Petersilie
300 gr. tomaten
2 dl Weisswein
10 gr. Kreuzkümmel (Comino)
1 dl. Olivenöl
2 scharfe Peperoni
Salz nach Geschmack

Zubereitung:
Den Thunfisch in 8 Portionen teilen und würzen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne er>[/lex]hitzen, den Thunfisch leicht anbraten auf beiden Seiten, und zur Seite stellen. In einem Topf das restliche Olivenöl er>[/lex]hitzen und die Zwiebeln und die Paprika kleingeschnitten, anbraten, Tomaten ohne Haut zu geben und zu einer Art groben Sosse kochen. Die Thunfischteile hinzufügen, mit etwas Weisswein ablöschen und etwa einkochen. Die restlichen Zutaten in einem Mörser zerstossen und hinzufügen.
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Thunfisch nach altem Rezept

Beitrag von woga » Sa 12. Mär 2016, 23:17

Ab und zu im Restaurant gegessen. Immer schon wollte ich es mal nachkochen. Nun aber:



Natürlich mit Papas Arrugadas :hunger


Im Restaurant ist die Soße meist ziemlich verkocht. ich mag es eigentlich lieber, wenn man noch sehen kann, was für Gemüse drin ist :supercool
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6236
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Thunfisch nach altem Rezept

Beitrag von bine » Mo 14. Mär 2016, 21:35

"Seufz" tröstende Bilder...
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Zugvogel
****
Beiträge: 295
Registriert: Di 23. Okt 2012, 13:31

Re: Thunfisch nach altem Rezept

Beitrag von Zugvogel » Di 15. Mär 2016, 10:09

wichtig is dass der Thunfisch nicht zu lange heiss bekommt .. sonst wir er trocken und man erstickt daran ;-)

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Thunfisch nach altem Rezept

Beitrag von woga » Di 15. Mär 2016, 12:04

Zugvogel hat geschrieben:wichtig is dass der Thunfisch nicht zu lange heiss bekommt .. sonst wir er trocken und man erstickt daran ;-)
Das hättst Du aber früher schreiben müssen! :ausheck Zum Glück haben wir's überlebt :schwitz1 :angel
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Zugvogel
****
Beiträge: 295
Registriert: Di 23. Okt 2012, 13:31

Re: Thunfisch nach altem Rezept

Beitrag von Zugvogel » Mi 16. Mär 2016, 11:06

aus einem kanarischen Kochbuch von José luis Conceptión das ich ca 97 gekauft habe ist dies leckere Rezept

Thunfisch Scheiben ca 2 cm dick kurz in Wasser dem man Salz Lorbeer und ein bisschen Essig beigegeben hat ,
nicht allzuweich kochen...so das innen das fleisch noch roh is

Kümmel ,Majoran, gemahlener roter Paprika, Knoblauch Salz im Mörser stossen, mit Öl vermischen und den Thunfisch darin eine Nacht einlegen.
Dann den Fisch braten.. Koriander mojo und Papas arru. dazu
Lecker Lecker

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Thunfisch nach altem Rezept

Beitrag von woga » Mi 16. Mär 2016, 11:46

Klingt auch gut! :hunger
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Antworten

Zurück zu „Recetas culinarias“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast