Gofiotorte

Gomerische und kanarische Rezepte, Spanische Rezepte und was Ihr sonst den Forumsfreunden noch ans kulinarische Herz legen möchtet.
Antworten
Benutzeravatar
la isla
*********
Beiträge: 1597
Registriert: Di 10. Mär 2009, 22:19
Wohnort: aqui y ahi

Gofiotorte

Beitrag von la isla » Di 18. Jun 2013, 20:53

Für diese Torte gibt es kein fertiges Rezept. Die Idee für diesen Kuchen entstand auf 700m im November 2011. Für lieben Besuch wollte ich gerne einen Kuchen auf den Tisch bringen. Man/frau nehme:
1 Bisquitboden
ca. 75g bittere Schokolade (mit etwas Butter und Sahne schmelzen)
Kanarische Bananen
1 Packung Mousse de Gofio von Comeztier, (wenn vorhanden, könnte Sahnesteif noch ganz hilfreich sein)



Sonntag habe ich den Boden geteilt und zwei Torten gemacht.



Torte 2011
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht!

Franz Kafka

Benutzeravatar
4landener
******
Beiträge: 666
Registriert: Do 6. Dez 2012, 20:46
Wohnort: Hamburg

Re: Gofiotorte

Beitrag von 4landener » Di 18. Jun 2013, 21:49

la isla hat geschrieben:Für diese Torte gibt es kein fertiges Rezept. Die Idee für diesen Kuchen entstand auf 700m im November 2011. Für lieben Besuch wollte ich gerne einen Kuchen auf den Tisch bringen.
:hut .....und es hat ja, wohl allen gut geschmeckt ! :ausheck :supercool
Danke für das "nichtfertige" Rezept. 
Spätestens im November 2013 wird uns die Gofiotorte auch auf 400m munden. :hunger
The woods are lovely, dark and deep
But I have promises to keep
And miles to go before I sleep
And miles to go before I sleep


Robert Frost, “Stopping by Woods on a Snowy Evening” 

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Gofiotorte

Beitrag von woga » Mi 19. Jun 2013, 00:05

... und wenn man keinen Bisquit-Boden selber backen kann und keinen kaufen kann (was wahrscheinlich ist), dann tut's als Grundlage auch ein Bizcocho:

Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
Angelagomera
*******
Beiträge: 867
Registriert: Di 25. Dez 2012, 17:15
Wohnort: Im frischen Norden!

Re: Gofiotorte

Beitrag von Angelagomera » Mi 19. Jun 2013, 11:02

Sieht wirklich lecker aus! :hunger Mousse de Gofio kann man übrigens auch in Deutschland bekommen! Und zwar bei:
http://www.kanarische-lebensart.net/gofio/gofio.html

Benutzeravatar
Angelagomera
*******
Beiträge: 867
Registriert: Di 25. Dez 2012, 17:15
Wohnort: Im frischen Norden!

Re: Gofiotorte

Beitrag von Angelagomera » Do 20. Jun 2013, 21:55

Nun habe ich tatsächlich ein Rezept für Mousse de Gofio gefunden, um den leckeren Kuchen zu machen! :muetze

MOUSSE DE GOFIO

Zutaten: 200 ml Schlagsahne, 3 Eier, 3 EL Gofio, 4 EL Zucker, Zimt, gemahlene Mandeln und geriebene Zitronenschale.

Zubereitung:

Von den Eiern das Eiweiß und von dem Eigelb trennen, dann das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Den Gofio, den Zucker und die Schlagsahne unter den Eischnee heben. Danach den Zimt, die gemahlenen Mandeln und die geriebene Zitronenschale dazugeben.

Falls jemand dieses Rezept ausprobiert, bitte berichten!

Benutzeravatar
la isla
*********
Beiträge: 1597
Registriert: Di 10. Mär 2009, 22:19
Wohnort: aqui y ahi

Re: Gofiotorte

Beitrag von la isla » Do 20. Jun 2013, 22:19

Angelagomera hat geschrieben:Nun habe ich tatsächlich ein Rezept für Mousse de Gofio gefunden, um den leckeren Kuchen zu machen! :muetze

MOUSSE DE GOFIO

Zutaten: 200 ml Schlagsahne, 3 Eier, 3 EL Gofio, 4 EL Zucker, Zimt, gemahlene Mandeln und geriebene Zitronenschale.

Zubereitung:

Von den Eiern das Eiweiß und von dem Eigelb trennen, dann das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Den Gofio, den Zucker und die Schlagsahne unter den Eischnee heben. Danach den Zimt, die gemahlenen Mandeln und die geriebene Zitronenschale dazugeben.

Falls jemand dieses Rezept ausprobiert, bitte berichten!
:freu Das ist sicher eine Variante, die sehr lecker schmeckt. :hunger
Mousse de Gofio aus der Tüte hat aber den großen Vorteil, dass sie sehr leicht ist,da sie nur mir Vollmilch aufgeschlagen wird. :supercool
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht!

Franz Kafka

Antworten

Zurück zu „Recetas culinarias“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast