Appelflappen á la Talleyrand

Gomerische und kanarische Rezepte, Spanische Rezepte und was Ihr sonst den Forumsfreunden noch ans kulinarische Herz legen möchtet.
Antworten
Benutzeravatar
Talleyrand
********
Beiträge: 1230
Registriert: So 23. Sep 2012, 17:30
Wohnort: Las Orijamas, Valle Gran Rey

Appelflappen á la Talleyrand

Beitrag von Talleyrand » Di 1. Jan 2013, 15:52

Und so bereitet man Appelflappen zu:
Achtung: Es gibt auch eine andere Art von Appelflappen aus dem Ofen aber diese hierunter sind schmackhafter!

Zutaten für 15 Portionen

125 g Mehl
0,15 l Pils oder dunkles Bier
1 Ei
3 g Salz
3 saure Aepfel
Oel

Zubereitung

die aepfel schaelen, aushoehlen und in ca. 1 cm dicke scheiben schneiden.
das mehl mit dem bier verruehren, das eigelb dazufuegen, salz und ein guter schuss oel dazugeben und alles zu einem glatten teig verruehren.
das eiweiss steifschlagen und unter den teig heben.
die apfelscheiben in dem teig wenden und in einer pfanne mit reichlich oel goldbraun rausbacken.
wer mag kann die fertigen appelflappen noch in zucker und zimt wenden.

el carpintero
****
Beiträge: 290
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 12:32
Wohnort: Stadt der Ottos

Re: Appelflappen á la Talleyrand

Beitrag von el carpintero » Di 1. Jan 2013, 23:43

:dd das klingt sehr gut. Die werde ich demnächst mal ausprobieren.
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst.
Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist.

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6129
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Appelflappen á la Talleyrand

Beitrag von bine » Mi 2. Jan 2013, 13:48

:freu :hunger :wart :wink
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Antworten

Zurück zu „Recetas culinarias“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast