Chorizo-Pfanne

Gomerische und kanarische Rezepte, Spanische Rezepte und was Ihr sonst den Forumsfreunden noch ans kulinarische Herz legen möchtet.
Antworten
Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Chorizo-Pfanne

Beitrag von woga » Di 20. Dez 2011, 22:25

Chorizo-Pfanne, ein Wintermahl

Dazu braucht man (für 2 Personen):

600g Kartoffeln
1/2 Chorizo pikant
50g Oliven ohne Stein (sin hueso)
1 Zwiebel (cebolla)
2 Knoblauchzehen (ajo)
Frische Kräuter, wenn man hat (Thymian, Salbei, Rosmarin), sonst z.B. etwas Kräuter der Provence, oder nichts :ausheck
1 EL Olivenöl
1 Paprika (pimiento) mild
Petersilie zum Verzieren

Zunächst die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden und in einem EL Olivenöl bei mittlerer Hitze geduldig braten. Darauf achten, dass sie nicht verbrennen. Dabei die übrigen Zutaten vorbereiten.

Wenn die Kartoffeln beginnen weich zu werden, nacheinander die in dicke Scheiben geschnittene Chorizo, die gewürfelte Zwiebel, in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauch, die Kräuter und die in Ringe oder Streifen geschnittene Paprika hinzugeben. Kurz bevor die Kartoffeln ganz gar sind, auch die Oliven hinzugeben. Je nach Salzgehalt der Chorizo noch nachsalzen und mit Petersilie verzieren. Fertig :hunger



Man kann auch gekochte Kartoffeln verwenden. Dann kann man alles nacheinander in die Pfanne geben und spart Zeit. Das Ergebnis ist aber nicht das gleiche. Die Mühe, rohe Kartoffeln zu braten, lohnt sich! :ja
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
kiwi
************
Beiträge: 4951
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:24

Re: Chorizo-Pfanne

Beitrag von kiwi » Mi 21. Dez 2011, 00:16

Mann, sieht das lecker aus! :freu :hunger

Antworten

Zurück zu „Recetas culinarias“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast