Tanken vor der ersten Fähre

Wo kann man was auf der Insel bekommen?
Antworten
Elwi
*
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 08:53

Tanken vor der ersten Fähre

Beitrag von Elwi » Mi 6. Nov 2019, 09:40

Hallo, wir müssen unseren Mietwagen vollgetankt am Hafen abgeben und nehmen die erste Fähre um 7:00. Wo kann man denn so früh tanken? Viele Grüße Elwi

Tuna
**
Beiträge: 75
Registriert: Do 27. Jun 2019, 09:08

Re: Tanken vor der ersten Fähre

Beitrag von Tuna » Mi 6. Nov 2019, 10:29

Die DISA am Hafen macht um 7:00 auf.... Vorher gibts glaube ich nichts..

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17569
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Tanken vor der ersten Fähre

Beitrag von Fritzlore » Mi 6. Nov 2019, 10:37

Stimmt. Tankt einfach am Vorabend. Geht eh nicht anders.

Elwi
*
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 08:53

Re: Tanken vor der ersten Fähre

Beitrag von Elwi » Mi 6. Nov 2019, 11:46

Ok, dann abends in Playa Santiago tanken... Wird wohl nicht die Welt verbrauchen.

Benutzeravatar
plattland
*****
Beiträge: 488
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 14:41
Wohnort: Barlt, Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Tanken vor der ersten Fähre

Beitrag von plattland » Mi 6. Nov 2019, 13:43

Das ist unserer Erfahrung nach kein Problem wenn da ein paar Liter fehlen. Hatten noch nie Probleme damit.
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6780
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Tanken vor der ersten Fähre

Beitrag von kunibert » Mi 6. Nov 2019, 18:19

Von Playa Santiago ist es überhaupt kein Problem. Machen wir immer so. Der erste Strich hält üblicherweise 80 bis 100 km und von Playa sind es ja nur gut 30 km. :hut
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Elwi
*
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 08:53

Re: Tanken vor der ersten Fähre

Beitrag von Elwi » Mi 6. Nov 2019, 19:46

Wir waren überrascht, dass wir überhaupt einen vollen Tank bekamen und Kaution zahlen mussten. Mal schauen, ob Cicar oder cabrera Medina auf Teneriffa dann nach der Fähre auf haben und wir da die Kaution wieder bekommen.

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6780
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Tanken vor der ersten Fähre

Beitrag von kunibert » Do 7. Nov 2019, 09:48

Die Mietwagenvariante voll - voll halte ich für die beste und versuche immer, dass ich sie bekomme. Ich übernehme das Auto voll und knapp vor der Rückgabe tanke ich es wieder voll.

Die Kaution, die man für eine Tankfüllung hinterlegt, wird üblicherweise auf der Kreditkarte reserviert. Gibt man das Auto mit der richtigen Tankfüllung zurück, dann wird die Reservierung aufgehoben, man hat also nichts dafür bezahlt. Gibt man jedoch mit zu wenig Sprit zurück, dann wird die fehlende Menge - meist zu Wucherpreisen - von der Kreditkarte abgezogen.

Bei der Variante leer - leer muss ich Tage vorher schon darauf achten, dass ich noch genug bis zur Rückgabe drin habe, als vorsichtiger Fahrer aber lieber zu viel. Das behält sich dann der Vermieter. Bei Rückgabe mit gleichem Tankstand wie bei der Übergabe lasse ich auch immer viel zu viel drinnen. Zum Vorteil des Vermieters. Das kommt immer noch billiger, als wenn ich zu wenig drin habe und die Differenz dann teuer einbehalten wird. Und ist sicherer, als wenn ich zu knapp bemesse und dann vielleicht in der Früh auf der Strecke ohne Sprit liegen bleibe.

Du brauchst also bei der Rückgabe kein offenes Büro. Auf Gomera ist es üblich, dass du das Auto am vereinbarten Platz abstellst und den Schlüssel am vereinbarten Platz hinterlegst. :hut
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Elwi
*
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 08:53

Re: Tanken vor der ersten Fähre

Beitrag von Elwi » So 10. Nov 2019, 09:54

Leider zurück im kühlen Deutschland möchte ich noch etwas zur Tankkaution ergänzen. Wir waren in Teneriffa am Flughafen am Cicar-Schalter und haben anhand der Vertragsnummer nachschauen lassen, dass alles ok ist, darauf wurde uns die Kaution unter Vorlage der Kreditkarte zurück gebucht.
Genau so wurde es uns auch bei Abholung des Autos erklärt. Automatisch hätten wir die Kaution also nicht zurück bekommen.

Benutzeravatar
myrtel
*******
Beiträge: 881
Registriert: So 7. Okt 2012, 00:21
Wohnort: Eine von 3,732 Millionen

Re: Tanken vor der ersten Fähre

Beitrag von myrtel » So 10. Nov 2019, 11:01

Danke für euren Bericht. wir nehmen das Cicar Mietauto immer von Tfs Flughafen auf die Fähre nach La Gomera mit und auf der Rückfahrt geben wir es auch immer am Flughafen ab.
Dort findet dann scheinbar die zurückbuchung der Kaution statt.
Obwohl ich sagen muss, dass wir selten ein Auto mit vollem Tank erhalten haben. Meist war dieser 1/4 voll und wir haben noch auf Teneriffa vor unserer Überfahrt nach La Gomera vollgetankt.
My mind is like my internet browser
278 tabs open, 59 frozen
& I have no idea where the music is coming from.

Antworten

Zurück zu „Einkaufsmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste