Gibt es kein Wechselgeld mehr?

Wo kann man was auf der Insel bekommen?
Antworten
Gomeramann
**
Beiträge: 55
Registriert: So 13. Nov 2016, 18:27

Gibt es kein Wechselgeld mehr?

Beitrag von Gomeramann » So 18. Dez 2016, 20:56

Gerade auf Teneriffa angekommen wollte ich mir im Supermercado eine Kleinigkeit kaufen.
Die Rechnung über 4,98€ wollt ich mit einem 10er begleichen. Promt wurde ich angemault, ob ich es nicht kleiner hätte. :menno
Ich verstehe nicht viel spanisch, aber das habe ich schon verstanden. Erst habe ich mich dumm gestellt, aber die junge Dame an der Kasse wollte nicht locker lassen. :achselzuck
Also habe ich rein zufällig einen 5er im Geldbeutel gefunden. Mit einer Bemerkung in der Richtung "na also, geht doch" durfte ich gehen.
Hat man jetz nicht mal mehr im Supermarkt Wechselgeld ? Bei kleineren Geschäften habe ich schon öfters erlebt, daß sie nicht rausgeben konnten oder wollten. Aber im Supermarkt ? 5,02€ rausgeben sollte doch keine Sache sein ! :nein
Soll man mit einem Koffer 5€-Scheine anreisen, damit man ja immer passend Zahlen kann ?

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
La rana
Administrator
Beiträge: 39261
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Gibt es kein Wechselgeld mehr?

Beitrag von La rana » So 18. Dez 2016, 21:07

Vielleicht schon Kasse abgerechnet? Normaleweise kei9n Thema, allerdings gibt es auch Leute, die 6,95 mit einem 500-Schein bezahlen wollen :roll1 Normalerweise ist bis 100.- kein Problem, Tankstellen und andere Läden nehmen allerdings oft keine 200.- Scheine an...bei Busfahrten etc immer Wechselgeld dabei haben, und beim Cafe/Cortado auch...
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Gomeramann
**
Beiträge: 55
Registriert: So 13. Nov 2016, 18:27

Re: Gibt es kein Wechselgeld mehr?

Beitrag von Gomeramann » So 18. Dez 2016, 21:57

Ok, Sonntagabend - vielleicht hatte sie tatsächlich kein Wechselgeld mehr.
Trotzdem habe ich die Erfahrung gemacht, daß man nicht viel Lust hat größere Scheine zu wechseln. Mit größere meine ich 50er. Übrigens ein Phänomen das auch bei uns in Deutschland seit es den Teuro gibt vermehrt auftritt. Am liebsten zahle ich daher mit Karte wo es geht.

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
La rana
Administrator
Beiträge: 39261
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Gibt es kein Wechselgeld mehr?

Beitrag von La rana » So 18. Dez 2016, 22:25

Hmm, mit Karte zahlen, kostet den Laden bei jeder Zahlung Kommision an die Bank..... :roll1
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
sido
********
Beiträge: 1077
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 12:33
Wohnort: Im Süden des Nordens

Re: Gibt es kein Wechselgeld mehr?

Beitrag von sido » Mo 19. Dez 2016, 13:45

Bisher hatte ich auf den Kanaren noch nie Probleme mit dem Wechselgeld. Daher eine Frage: Kann man auch bei spanischen Geldautomaten eine gewünschte Stückelung der Auszahlungen festlegen?
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? :muetze

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
ackiberlin
********
Beiträge: 1019
Registriert: Di 27. Mai 2008, 14:34
Wohnort: Berlin und Nordfriesland

Re: Gibt es kein Wechselgeld mehr?

Beitrag von ackiberlin » Di 20. Dez 2016, 12:53

Meine Erfahrungen sind genau entgegengesetzt:

Beim bezahlen in Restaurants wird im Gegensatz zu Deutschland nach Rechnungserhalt vom Kunden nicht automatisch aufgerundet und erhält teilweise relativ viel "Kleingeld" zurück. Passendes Trinkgeld liegen zu lassen wurde uns so immer recht leicht gemacht.

In 15 Tagen wurde ich genau einmal gefragt ob ich es nicht kleiner bzw. passender habe.
In Deutschland erlebe ich das seeeeehr viel häufiger.
Weintrinker sehen gut aus, sind intelligent, sexy und gesund.
Hugh Johnson

Antworten

Zurück zu „Einkaufsmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast