Zum Wasserfall im Barranco de Arure

Antworten
Benutzeravatar
roling
*******
Beiträge: 981
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:53
Wohnort: Weserbergland

Zum Wasserfall im Barranco de Arure

Beitrag von roling » Mo 18. Apr 2016, 11:45

Nach 13 Jahren haben wir im Dezember 2012 mal wieder eine Begehung zum Wasserfall im Barranco de Arure unternommen. Wir waren erstaunt wie sich der Weg in diesem Zeitraum verändert hat. Die Wegpassagen neben dem Bachbett sind gänzlich entfallen.

Dank an meine Frau, die bereits 4 Wochen nach einem Bänderabriss im Sprunggelenk die meisten Wanderungen trotz gewisser Unsicherheiten mitgegangen ist.



Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

Benutzeravatar
sido
*********
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 12:33
Wohnort: Im Süden des Nordens

Re: Zum Wasserfall im Barranco de Arure

Beitrag von sido » Mo 18. Apr 2016, 13:39

roling hat geschrieben:Die Wegpassagen neben dem Bachbett sind gänzlich entfallen.
Noch im Mai 2014 hatte ich auf dem Rückweg einige Passagen des Bachbetts umgangen: "Bei dem ersten großen Wasserloch , das man entweder rechts über eine sehr schmale Leiste im Hang (erfordert aber Vertrauen in das Profil der Wanderschuhe) oder links über einige Felsbrocken umgeht, beginnt auf der rechten Seite ein gut erkennbarer ziemlich ebener Pfad. Kurz bevor dieser sich im Gestrüpp verliert, geht es links steil, aber technisch problemlos, hinab. Kurz nachdem dann das Bachbett erreicht ist, führt auf der linken Seite ein Pfad über Terrassen vorbei an Ziegengattern bis zur Verzweigung der Wege nach El Guro und Casa la Seda."
Von unten ist im Bachbett der Aufstieg zum Pfad kaum zu erkennen.
Wenn Du es eilig hast - geh langsam!
Sprichwort aus Asien

Benutzeravatar
Ringo
*
Beiträge: 13
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 20:50

Re: Zum Wasserfall im Barranco de Arure

Beitrag von Ringo » So 23. Dez 2018, 22:26

Wir sind den Weg auch 2014 gegangen,mit kleinen Kindern nicht zu empfehlen,nach Regen schon gar nicht.Die Kletterei über die Felsbrocken war damals recht anstrengend,aber schön wenn man es geschafft hat.
P1010010.JPG
El Guro
El Guro-3.JPG
Zum Wasserfall
El Guro-1.JPG
Auf zu Wasserfall

Gomeramann
**
Beiträge: 96
Registriert: So 13. Nov 2016, 18:27

Re: Zum Wasserfall im Barranco de Arure

Beitrag von Gomeramann » Mo 24. Dez 2018, 10:23

Die Wasserfallwanderung habe ich als Einstieg letzte Woche gemacht. Liegt nicht weit von Zuhause und ist doch mehr ein interessanter Spaziergang als eine Wanderung. Hängt natürlich von der persönlichen Kondition und Trittsicherheit ab.
Auf dem Rückweg kamen mir einige Familien mit Kleinkindern ja sogar einem Baby entgegen.
Mit Baby im Arm würde ich das nicht machen wollen. Kleinkinder haben wohl durchaus ihren Spaß bei der Kletterei, mit Papies Hilfe. Na ja, es muß jeder selber wissen was er/sie tut.

Antworten

Zurück zu „Wandervideos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast