Hoch über dem Valle

Benutzeravatar
Grufty
**
Beiträge: 59
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 15:15
Wohnort: Casa de la Seda
Kontaktdaten:

Hoch über dem Valle

Beitrag von Grufty » So 27. Aug 2017, 12:14

Meine Frau und ich haben zwar wöchentlich einmal eine Wander-Mitfahrgelegenheit und dafür sind wir auch sehr dankbar. Dennoch laufen wir auch immer mal wieder direkt von unserer Haustüre weg und dabei sind diese Filmschnipsel entstanden:




Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
bine
************
Beiträge: 4343
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Hoch über dem Valle

Beitrag von bine » So 27. Aug 2017, 14:26

:freu Schöne Bilder, einiges ist bekannt-vieles nicht. :hut
Wir sind nicht so "bergziegig" :wink unterwegs...
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Grufty
**
Beiträge: 59
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 15:15
Wohnort: Casa de la Seda
Kontaktdaten:

Re: Hoch über dem Valle

Beitrag von Grufty » So 27. Aug 2017, 15:44

@bine

Du hast recht, La Merica ist bekannt, das andere eher nicht. Für das andere sollte man auch trittsicher und schwindelfrei sein.

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Hartmut
*****
Beiträge: 354
Registriert: Fr 17. Aug 2012, 07:30
Wohnort: Vogelsberg

Re: Hoch über dem Valle

Beitrag von Hartmut » So 27. Aug 2017, 21:33

Welche Musik hast Du hinterlegt und wo bekommt man diese? Danke! :oops:

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Grufty
**
Beiträge: 59
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 15:15
Wohnort: Casa de la Seda
Kontaktdaten:

Re: Hoch über dem Valle

Beitrag von Grufty » So 27. Aug 2017, 22:02

@Hartmut

Du hast dir den Clip nicht ganz angesehen. :nein

Es ist bei der vorletzten Sequenz eingeblendet. Restaurante El Palmar unten im Valle. Aber die haben jetzt wohl Betriebsferien. Zumindest war zu als ich heute vorbei gejoggt bin.

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
reisefreudige
******
Beiträge: 706
Registriert: Di 2. Nov 2010, 19:18

Re: Hoch über dem Valle

Beitrag von reisefreudige » So 27. Aug 2017, 22:15

Danke für die tollen Fotos und alle Hochachtung :hut vor diesen Kletterleistungen :pray . Passt schön auf Euch auf :huhu. Die unterlegte Musik gefällt mir auch sehr gut und ich hätte sie gern. Ob sie wohl als CD Nach Deutschland geschickt werden kann? Ich könnte ja dort mal nachfragen.

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Grufty
**
Beiträge: 59
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 15:15
Wohnort: Casa de la Seda
Kontaktdaten:

Re: Hoch über dem Valle

Beitrag von Grufty » So 27. Aug 2017, 23:32

@reisefreudige

Ich kann auch fragen wenn sie wieder aufmachen. Ich könnte dir dann eine CD mitbringen und von Deutschland aus zu dir schicken.
Meine Tage hier auf La Gomera sind gezählt und das Jahr ist bald rum. Leider vergeht die Zeit viel zu schnell. Es ist ein Graus...

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
kunibert
************
Beiträge: 4942
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Hoch über dem Valle

Beitrag von kunibert » Mo 28. Aug 2017, 06:36

Sehr schöner Film. :muetze

Und ein Lehrbuchfilm für richtiges Verhalten im steilen Gelände:
Umsichtiges und vorsichtiges Beurteilen der Route, aber dann sicheres und festes Auftreten
Rechtzeitige Zuhilfenahme der Hände zum Abstützen
Und vor allem die Dreipunkttechnik an den echten Kletterstellen: immer mit zwei Füßen und einer Hand oder mit zwei Händen und einem Fuß gleichzeitig am Boden. Also immer nur eine Extremität loslassen.

Leider sind viele Wanderer nicht so sicher unterwegs. Und wundern sich dann, wenn sie stürzen oder abrutschen und dabei Glück haben, wenn nicht mehr paasiert.
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
bine
************
Beiträge: 4343
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Hoch über dem Valle

Beitrag von bine » Mo 28. Aug 2017, 06:53

Dem kann ich nur 100% ig zustimmen.

Sag mal kunibert, kraxelst du und deine Holde noch so im Berg umher?

@grufty :hut :hut :hut
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
kunibert
************
Beiträge: 4942
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Hoch über dem Valle

Beitrag von kunibert » Mo 28. Aug 2017, 07:04

bine hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2017, 06:53
Sag mal kunibert, kraxelst du und deine Holde noch so im Berg umher?
Ja doch. :muetze

Manchmal erkunden wir alte Caminos, die kaum mehr begangen sind. Da müssen wir schon manchmal auch die Hände zuhilfe nehmen.

Aber immer mit der nötigen Vorsicht. Garantie gibt es natürlich keine. Manchmal gibt es schon Stürze, bei denen wir froh sind, dass si an harmlosen Stellen passiert sind. Aber es sind schon Leute zu Hause über die Teppichfalte gestürzt. :achselzuck
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Antworten

Zurück zu „Wandervideos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast