Riesenechsen

Vom Franja Marina und was in ihm lebt, über Lagartos bis zum Schutze frei lebender Tiere - hier ist jede Information willkommen.
Antworten
Benutzeravatar
gerold44
**
Beiträge: 84
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 16:44
Wohnort: Raaba, Österreich

Riesenechsen

Beitrag von gerold44 » Mo 28. Jul 2014, 07:10

In vielen TV-Sendungen wird davon berichtet.
Auf La Gomera selbst ist nichts davon beworben: Auf dem Stadtplan von VGR ist in der Nähe von Playa del Inglés die Zuchtstätte eingetragen, aber vor Ort gibt es keinen Hinweis. Kann man diese nicht besichtigen?
Und grundsätzlich: wo sollen diese Viecher in der Natur vorkommen? (ich will eh keine fangen:-))
Mit lieben Grüßen aus Raaba, Österreich
Gerold

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13449
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Riesenechsen

Beitrag von Lee » Mo 28. Jul 2014, 11:36

gerold44 hat geschrieben:Und grundsätzlich: wo sollen diese Viecher in der Natur vorkommen? (ich will eh keine fangen:-))
Sie sind sehr selten, also kannst Du wahrscheinlich lange auf die Pirsch gehen bevor Du eine vor die Kamera bekommst. Und die meisten werden sich zu ihrem eigenen Schutz vor ihren Hauptfeinden (dem Menschen, Greifvögeln und Katzen :ausheck )wohl eher in schwer zugänglichen Steilwänden aufhalten, zumindest hat man dort auf den Kanaren meistens die kleinen überlebenden Populationen der schon ausgestorben geglaubten Echsen gefunden.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
wulf
Doña Bombera
Beiträge: 6521
Registriert: So 1. Nov 2009, 15:56

Re: Riesenechsen

Beitrag von wulf » Mi 30. Jul 2014, 13:56

gerold44 hat geschrieben:In vielen TV-Sendungen wird davon berichtet.
Auf La Gomera selbst ist nichts davon beworben: Auf dem Stadtplan von VGR ist in der Nähe von Playa del Inglés die Zuchtstätte eingetragen, aber vor Ort gibt es keinen Hinweis. Kann man diese nicht besichtigen?
Und grundsätzlich: wo sollen diese Viecher in der Natur vorkommen? (ich will eh keine fangen:-))
Da die Tiere sich in der Aufzuchtphase befinden stehen sie der Öffentlichkeit noch nicht zur Verfügung
ausser einmal im Jahr dürfen die Schulkinder die Tiere besichtigen.
das Lächeln das du aussendest, kehrt zu dir zurück
(Birmanische Weisheit)

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Galileo
**********
Beiträge: 2051
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 14:47
Wohnort: Вена / Bécs / Βιέννη / Виена / Vídeň / Viedeň / Dunaj / Viyana / Viena / Wien
Kontaktdaten:

Re: Riesenechsen

Beitrag von Galileo » Mi 30. Jul 2014, 21:48

Einmal war ich zugegen, als einer an der Leine ausgeführt wurde:

Ich kann mich irren, Du kannst recht haben. Gemeinsam können wir vielleicht der Wahrheit einen Schritt näher kommen. (Karl Popper)

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 5080
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Riesenechsen

Beitrag von bine » Mo 4. Aug 2014, 17:32

Das dürfte eher ein Leguan sein...oder?

Lagartos kann man am Strand mit kleinen Obststücken anlocken, nach ein paar Tagen bekommt man sie mit Glück
zu sehen.
Wo?
Das musst Du selber rausbekommen-immerhin stehen die Tierchen unter Naturschutz...
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Antworten

Zurück zu „Tierschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast