Die letzten Palmblatt-Flechterinnen von La Gomera

Von A wie Abfall bis Z wie Zebrastreifen - hier kann alles rein, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17362
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Die letzten Palmblatt-Flechterinnen von La Gomera

Beitrag von Fritzlore » So 6. Okt 2019, 10:44

Demetria Garcia hat ihr ganzes Leben Palmblätter geflochten. Heute, mit 78 Jahren, sagt sie, dass sie schon als kleines Mädchen anfing, zu flechten, ein Handwerk, das sie von ihrer Mutter gelernt hat.

Alojera, am Nordwesthang der Insel gelegen, ist eines der Palmenparadiese Gomeras, denn wo der Blick hinreicht, kann man das Grün der Zweige sehen, das diesem Dorf eine besondere Farbe verleiht. Die Einwohner verdanken den Palmen viel, sie verstanden es, ihre Ressourcen zu nutzen, um alle Arten von handgefertigten Produkten herzustellen, darunter auch den Palmhonig.
Aber nicht nur dieses flüssige Gold ist ein wertvoller Rohstoff der Palme, denn auch die Blätter sind ein hochgeschätztes Material, das dank Sorgfalt und viel Geduld unzählige Objekte hervorgebracht hat, die seit der Zeit der ersten Ureinwohner Gomeras die Arbeit und das tägliche Leben erleichtert haben.

Dieses Handwerk war schon immer die Sache von Frauen, die mit ihren Händen und mit Hilfe einiger Werkzeuge die Palmblätter geformt haben, um Waren wie Taschen, Hüte, Matten und Körbe zum Transport von Waren herzustellen.

Heute gibt es nur noch wenige Frauen, die dieses Handwerk beherrschen. Demetria Garcia ist eine der letzten.
Demetria-García-300x268.jpg
Demetria-García-300x268.jpg (9.79 KiB) 229 mal betrachtet
Trabajo-de-la-estera-en-La-Gomera-696x462.jpg
(Infos und Fotos GomeraNoticias)
https://www.gomeranoticias.com/2019/10/ ... la-gomera/

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6173
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Die letzten Palmblatt-Flechterinnen von La Gomera

Beitrag von bine » So 6. Okt 2019, 21:08

Ein tolles Handwerk!
Im letzten Jahr fand im Miel de Palma Zentrum einen mehrtägigen Workshop statt,
mit sehr reger Beteiligung und wunderschönen Ergebnissen.
Wir haben uns diese schönen Sachen angeschaut und waren beeindruckt!
:blume
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Antworten

Zurück zu „Bunt gemischt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste