Nach El Castillo wandern...

Antworten
Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13449
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Nach El Castillo wandern...

Beitrag von Lee » Do 21. Jan 2016, 23:08

Relativ unbekannt unter den La Palma Fans dürften die Wanderwege sein, die ins herrlich gelegene El Castillo führen - auch wir sind bei unseren bisherigen Besuchen der Tasca El Castillo oder der Bar Azul (beides extrem empfehlenswert!) immer mit dem Auto hingefahren und selbst als wir in El Castillo wohnten und zumindest schon einmal von der ersten Variante gehört hatten, haben wir das irgendwie verrissen.

Die erste Variante ist eine Rundtour, die zuerst durch Las Tricias führt, danach auf dem GR 130 nordwärts führt und später am Rand des Barranco de Briestas zum Weiler El Castillo aufsteigt. Zum Schluß geht es dann auf einer Traverse, die von kleinen Barrancos gekreuzt wird nach Las Tricias zurück. Diese Tour könnte während der Mandelblüte zu den schönsten Inseltouren gehören. Und es lohnt sich auch auf dieser website nach weiteren eher unbekannten Wanderungen zu suchen.

http://wandern-in-lapalma.de/2015/02/21 ... more-25723


Die zweite Tour habe ich auf einer website gefunden, die für mich seit Jahren zu den schönsten La Palma-Seiten gehört. Es ist eine Streckenwanderung die am Mercadillo von Puntagorda (der Besuch ist eigentlich ein La Palma Muss!) beginnt, dann entlang des neu geschaffenen Barranco de Izcagua-skywalks ostwärts führt, um dann den Barranco de Izcagua zu durchschreiten und über Las Tricias nach El Castilo zu führen. Man könnte dann auf dem gleichen Weg wieder zurückkehren, oder für mich auch vorstellbar, die schmale Betonpiste, die rechts der Bar Azul entlangführt ein paar Minuten hinabwandern, bis ein kleines Holzschild mit der Aufschrift Camino (dieses Schild entdeckten wir dort letzten April bei einem Spaziergang) nach rechts auf einen schönen kleinen Pfad deutet - das ist der Aufstiegspfad nach El Castillo aus der obigen Tour. Diesen Weg könnte man bergab bis zum GR 130 wandern, auf diesem dann nach rechts abbiegen und in etwa 60 Minuten bis zur Bushaltestelle von Cueva del Agua laufen. Von hier aus kann man mit dem Bus nach Puntagorda zurückfahren. Oder aber man parkt den Mietwagen zum Tourenbeginn gleich hier und fährt mit dem Bus nach Puntagorda und wandert von dort aus mit der Tourenbeschreibung zum Auto zurück - eine Variante, die ich bevorzugen würde. Das ganze dürfte eine herrliche, sehr abwechslungsreiche 4,5 stündige Streckenwanderung mit etwa 600 -700 Aufstiegsmetern sein.


http://lapalma4you.com/pdf/Wanderweg%20 ... stillo.pdf

Hier noch einmal die Startseite dieser schönen Website. Unter den Downloads findet man auch Trackdateien zur Wanderung:

http://lapalma4you.com/index.html

Beide Touren bieten sich übrigens besonders am Wochenende an, da dann der Mercadillo, die Bar Azul (Sa., So. ab 13:00) und die Tasca El Castillo (Do., Fr., So ab 14:00) geöffnet haben.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Antworten

Zurück zu „Wandern auf La Palma“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast