Wanderwege um Puntagorda

Benutzeravatar
sido
********
Beiträge: 1258
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 12:33
Wohnort: Im Süden des Nordens

Wanderwege um Puntagorda

Beitrag von sido » Do 2. Jul 2015, 17:50

Wanderwege um Puntagorda
Aus dem Jahr 1996 war mir eine Rundwanderung um Puntagorda in Erinnerung geblieben, die mich vom Freizeitgelände El Fayal zum Mirador Montaña de Matos geführt hatte.



Diese Tour wollte ich am 20. Juni 2015 zu wiederholen versuchen und dabei noch die Ermita de San Mauro „mitnehmen“, die ich damals verfehlt hatte. Den Abschluss sollte ein Rundgang über den Mercadillo von Puntagorda bilden. An der Markthalle jedoch machten mich Wegweiser zu Wegen, die weder in senderosdelapalma.com noch in meiner Wanderkarte verzeichnet waren, neugierig. Nämlich „PR-LP 11.1 Mirador de los Dragos, 11,9 km“ und „SL-LP 61 Ermita de San Mauro, 2,6 km“. Wie sich herausstellte, ließ sich ein Teilstück des PR-LP 11.1 mit dem SL-LP 61 zu einem Rundweg verbinden, denen ich vom Fuß der Montaña de Matos aus noch einen Abstecher auf dem SL-LP 62 „Camino de Gutiérrez, 2 km“ hinzufügte (gut 350 Höhenmeter Abstieg und Wiederaufstieg – bei Hitze nicht zu empfehlen). Deutsche Beschreibungen dieser und anderer Wege fand ich nachträglich über http://www.puntagorda.es/view/puntagorda/Senderos/es, sodass ich mich im folgenden auf einige illustrierte Eindrücke beschränke.


Vom Rand des Barranco de Izcagua eröffnen sich vom PR-LP 11.1 Ausblicke auf die Umgebung von Las Tricias



Nachdem der PR-LP 11.1 den Rand des Barranco de Izcagua verlassen hat, kommt die Montaña de Matos in Sicht



Auf dem „Camino de Gutiérrez“ (SL-LP 62)



Blick vom Mirador Montaña de Matos auf die Küste. Zu erkennen sind die Serpentinen der Piste SL-LP 62



Puntagorda und die Cumbre vom Mirador Montaña de Matos




Bevor der PR-LP 11.1 die Ermita de San Mauro erreicht, durchquert er einen kleinen Barranco



Von der Ermita aus steigen PR-LP 11.1 und SL-LP 61 auf einer steilen Straße an, bis letzterer auf einen Camino abbiegt, der noch zwei kleine Barrancos durchquert, bevor er den Ortsteil El Pinar erreicht
Wenn Du es eilig hast - geh langsam!
Sprichwort aus Asien

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13261
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Wanderwege um Puntagorda

Beitrag von Lee » Do 2. Jul 2015, 22:32

Danke für die Fotos, sido. :hut

Wir sind bis auf ein Stück vom Camino de Gutiérrez noch überhaupt keinen der Wege gegangen und sie sind, glaube ich, auch noch in keiner der Wanderkarten eingezeichnet.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
sido
********
Beiträge: 1258
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 12:33
Wohnort: Im Süden des Nordens

Re: Wanderwege um Puntagorda

Beitrag von sido » Fr 3. Jul 2015, 10:44

Lee hat geschrieben:Wir sind bis auf ein Stück vom Camino de Gutiérrez noch überhaupt keinen der Wege gegangen und sie sind, glaube ich, auch noch in keiner der Wanderkarten eingezeichnet.
Ich selbst bin auf dem Camino de Gutiérrez nur bis zum Mirador Cruz de la Reina - laut Ausschilderung 1,7 von den insgesamt 2 km, was mir aber wesentlich weiter vorkam - gegangen. Zu einer unterhalb sichtbaren Plattform - wahrscheinlich dem Entpunkt des SL-LP 62 - bin ich nicht mehr abgestiegen. Denn schon vor dem Wiederaufstieg auf der bisher zurückgelegten Strecke - ca. 350 Höhenmeter - hatte ich angesichts der prallen Mittagssonne einigen Respekt.

Was die Wanderkarten betrifft, in der von mir benutzten aktuellen Ausgabe von Freytag & Berndt ist um Puntagorda westlich des GR 130 kein Wanderweg eingetragen, nur einige Routenvorschläge auf Straßen für Radfahrer.
Wenn Du es eilig hast - geh langsam!
Sprichwort aus Asien

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13261
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Wanderwege um Puntagorda

Beitrag von Lee » Fr 3. Jul 2015, 11:45

sido hat geschrieben:Zu einer unterhalb sichtbaren Plattform - wahrscheinlich dem Entpunkt des SL-LP 62 - bin ich nicht mehr abgestiegen.
Diese Plattform dürfte noch nicht der Endpunkt des Weges sein, denn bei Google Earth erkennt man einen camino der von dort in Serpentinen bis zum Meer hinabzieht.
sido hat geschrieben:Was die Wanderkarten betrifft, in der von mir benutzten aktuellen Ausgabe von Freytag & Berndt ist um Puntagorda westlich des GR 130 kein Wanderweg eingetragen, nur einige Routenvorschläge auf Straßen für Radfahrer.
In der aktuellen Kompasskarte sowie der Wanderkarte des Cabildos sind die Wege auch noch nicht eingezeichnet.

Ganz reizvoll könnte vielleicht das Wegstück des PR LP 11.1. sein, dass sich vom "schiefen Drago" entlang des Barranco del Roque in Richtung Westen zieht.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13261
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Wanderwege um Puntagorda

Beitrag von Lee » Sa 4. Jul 2015, 11:52

Hier noch einmal als Ergänzung zu sidos Fotos ein Bild vom Gelände der Ermita San Mauro. Es ist das alte Pfarrhaus.

Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
sido
********
Beiträge: 1258
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 12:33
Wohnort: Im Süden des Nordens

Re: Wanderwege um Puntagorda

Beitrag von sido » Sa 4. Jul 2015, 19:14

Lee hat geschrieben:Diese Plattform dürfte noch nicht der Endpunkt des Weges sein, denn bei Google Earth erkennt man einen camino der von dort in Serpentinen bis zum Meer hinabzieht.
Nach dem Höhenprofil des SL-LP 62 in puntagorda.es führt der Weg zu einem Punkt Acantilado Gutiérrez ca. 25 m über NN. Die Länge des Weges ist dort mit 3,4 km angegeben. Das dürfte eher zutreffen als die 2 km auf den Wegweisern (bzw. 1,7 km zum Mirador Cruz de la Reina - die obere Plattform). In Google Earth kann ich zwar beide Plattformen gut erkennen, die Fortsetzung des Weges nach der unteren Plattform ist sehr undeutlich und scheint am Ende des Höhenrückens an einem steilen Absturz über dem Strand zu enden. Bei http://www.puntagorda.es/files/get.rails?id=10945 ist nur der Verlauf des Wanderweges auf der Piste blau markiert. Am Ende der blauen Markierung weist ein Wegweiser "Cruz de la Reina, 0,1 km" auf einen rechts in spitzem Winkel abzweigenden Weg - bis zum Mirador gut ausgebaut, danach scheint er sich als teilweise gesicherter Pfad fortzusetzen. Vielleicht meinst Du aber mit dem "Camino, der sich in Serpentinen zum Meer hinabzieht", einen anderen Weg nach dem Ende der Piste.
Wenn Du es eilig hast - geh langsam!
Sprichwort aus Asien

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13261
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Wanderwege um Puntagorda

Beitrag von Lee » So 5. Jul 2015, 13:21

sido hat geschrieben: Vielleicht meinst Du aber mit dem "Camino, der sich in Serpentinen zum Meer hinabzieht", einen anderen Weg nach dem Ende der Piste.
Stimmt, ich habe noch einmal näher rangezoomt, ich meine den camino der etwa 100 Meter weiter südlich bis ans Meer hinabzieht. Der scheint auch in besserem Zustand zu sein.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
sido
********
Beiträge: 1258
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 12:33
Wohnort: Im Süden des Nordens

Re: Wanderwege um Puntagorda

Beitrag von sido » So 5. Jul 2015, 15:49

Stimmt, ich habe noch einmal näher rangezoomt, ich meine den camino der etwa 100 Meter weiter südlich bis ans Meer hinabzieht. Der scheint auch in besserem Zustand zu sein.[/quote]
Um zu diesem Camino zu kommen, müsste man, anders als beim SL-LP 62 vorgeschlagen, die Piste beim Abzweig zum Cruz de la Reina weiterverfolgen. Der Weg der vom Cruz de la Reina zur unteren Plattform führt, ist teilweise mit Holzgeländern gesichert, erschien mir aber streckenweise recht zugewachsen. Eine Fortsetzung hinter der unteren Plattform war von oben nicht zu erkennen (http://egomera.de/phpBB3/viewtopic.php?f=102&t=43533).

P.S. Das Foto hier direkt einzustellen habe ich vermieden; denn auf meinem Bildschirm erscheinen die in das Forum "Wandern auf La Palma" direkt eingestellten Fotos mit störenden Zusätzen - das Phänomen habe ich in der Rubrik "Fragen" gemeldet.
Wenn Du es eilig hast - geh langsam!
Sprichwort aus Asien

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 5268
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Wanderwege um Puntagorda

Beitrag von kunibert » So 5. Jul 2015, 16:26

Test:

Als neugieriger Mensch muss ich natürlich ausprobieren, ob ich den Fehler nachvollziehen kann.

Ich habe bei deinem Bild auf "Dieses Bild in einem Beitrag verwenden" geklickt und dadurch die eb-Nummer 19858 erhalten.

Jetzt gebe ich diese an, um das Bild hier einzubinden:

Und siehe da, auch bei mir erscheinen die störenden Zusätze. Auch bei mir ist der Hintergrund rosa.

Ich verwende das aktuelle Firefox unter Windows 8.1.

Warten wir also, bis eGomero La Palma nicht mehr durch die rosa Brille zeigt. :muetze

Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
sido
********
Beiträge: 1258
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 12:33
Wohnort: Im Süden des Nordens

Re: Wanderwege um Puntagorda

Beitrag von sido » Mi 23. Sep 2015, 11:11

Lee hat geschrieben:
sido hat geschrieben: Vielleicht meinst Du aber mit dem "Camino, der sich in Serpentinen zum Meer hinabzieht", einen anderen Weg nach dem Ende der Piste.
Stimmt, ich habe noch einmal näher rangezoomt, ich meine den camino der etwa 100 Meter weiter südlich bis ans Meer hinabzieht. Der scheint auch in besserem Zustand zu sein.
Einen kurzen Bericht über eine Wanderung auf dem jetzigen SL-LP 62 habe ich bei http://wandern-in-lapalma.de/2011/08/19 ... -la-reina/ gefunden. Demnach führt die Piste nach dem Abzweig zum Cruz de la Reina weiter zu einem Platz, den die Palmeros gern zum Angeln aufsuchen.
Auf der gleichen Homepage findet sich auch http://wandern-in-lapalma.de/2012/09/03 ... more-17328
Wenn Du es eilig hast - geh langsam!
Sprichwort aus Asien

Antworten

Zurück zu „Wandern auf La Palma“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast