La Palma Tipps usw

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13773
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: La Palma Tipps usw

Beitrag von Lee » Do 18. Jan 2018, 00:04

alisea hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 00:01
Kennst du den Colaautomaten ?
Den oberhalb vom Charco Azul?

Irgendwas war damit? Im April sollte ich Nancy eine Cola mitbringen und stand vor einem Automaten....und irgendwas war....aber keine Ahnung mehr, was?
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

alisea
*******
Beiträge: 889
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:02

Re: La Palma Tipps usw

Beitrag von alisea » Do 18. Jan 2018, 00:12

Lee hat geschrieben:
Mi 17. Jan 2018, 23:11
Hier noch einmal der Link zum Topoguide La Palma des Cabildo, der auch die Wanderkarte, die ich meine, beinhaltet.

http://www.senderosdelapalma.es/de/der-topoguide/

Und die Karte im Topoguide ist nicht diese:

http://senderosdelapalma.es/wp-content/ ... nderos.pdf

sondern viel umfangreicher, inklusive Höhenlinien und allen.
Lustig! Grade eben genau diese Karte vor Augen. Also aufm Tisch.
Und grade kurz vor dem runterladen deines links sah ich zufällig das auf der Rückseite der cabildo Karte doch Km-Angaben sind. Aber auch nur für die Top Routen!
Wahrscheinlich kaufen wir morgen erstmal ne richtige karte.

alisea
*******
Beiträge: 889
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:02

Re: La Palma Tipps usw

Beitrag von alisea » Do 18. Jan 2018, 00:14

Lee hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 00:04
alisea hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 00:01
Kennst du den Colaautomaten ?
Den oberhalb vom Charco Azul?

Irgendwas war damit? Im April sollte ich Nancy eine Cola mitbringen und stand vor einem Automaten....und irgendwas war....aber keine Ahnung mehr, was?
Ja genau oberhalb.
Unten ist zwar das Restaurant. Aber letztendlich steht er da im Nichts. Wir sahen den das erste mal abends im Dunkeln. War schon ziemlich schräg dieser Anblick.
Steht da einfach n Colaautomat.

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13773
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: La Palma Tipps usw

Beitrag von Lee » Do 18. Jan 2018, 00:18

alisea hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 00:14
Lee hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 00:04
alisea hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 00:01
Kennst du den Colaautomaten ?
Den oberhalb vom Charco Azul?

Irgendwas war damit? Im April sollte ich Nancy eine Cola mitbringen und stand vor einem Automaten....und irgendwas war....aber keine Ahnung mehr, was?
Ja genau oberhalb.
Unten ist zwar das Restaurant. Aber letztendlich steht er da im Nichts. Wir sahen den das erste mal abends im Dunkeln. War schon ziemlich schräg dieser Anblick.
Steht da einfach n Colaautomat.
Ja, der stand da wirklich etwas schräg verlassen rum....wie ein Relikt aus einer anderen Zeit.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

alisea
*******
Beiträge: 889
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:02

Re: La Palma Tipps usw

Beitrag von alisea » Do 18. Jan 2018, 00:33

Lee hat geschrieben:
Mi 17. Jan 2018, 22:09
alisea hat geschrieben:
Mi 17. Jan 2018, 20:04
Lee hatte mich ja schon vorgewarnt. Was die Cabildo Karte von La Palma betrifft. Und natürlich hatte er recht. Die ist ja schrecklich!
Nicht mal Km-Angaben für die vorgeschlagenen Touren
Ich hab keine Ahnung welche Karte Du hast, aber die Cabildo-Wanderkarte ist keinesfalls schrecklich, nur etwas veraltet im Gegensatz zur Freytag und Berndt. Außerdem verfolgt sie ein anderes Konzept als die La Gomera Karte, da sie für den Gebrauch mit dem dazu gehörenden Cabildo Wanderführer gedacht ist, in dem dann alle wichtigen Zeit - und Kilometer Angaben und vieles, vieles mehr steht.

Aber wie gesagt, die Freytag & Berndt Karte ist die aktuellste, beste und umfassendste und es gibt sie garantiert auch auf La Palma zu kaufen, z.B. in im La Sorpresa Laden in El Paso. Aber da stehen auch keine Wegzeiten oder Kilometer Angaben drin.

Aber Ihr habt doch selbst ohne Karte ein hervorragendes Wandermedium mit dabei! Ich wiederhole mich mal wieder, aber wenn extrem viele, oftmalige Inselwanderer, die auch immer wieder gerne ihre komplett eigenen Wege gehen/suchen, trotzdem so dermaßen auf diese Rother WanderführerAusgabe schwören, dann muß da wohl etwas dran sein und man sollte sein Wanderglück vielleicht einmal damit versuchen, zumindest probieren. Wir sind 9 x damit auf La Palma gewandert, wir sollten es beurteilen können.

Und es gibt dort ja auch kürzere Touren drin, oder längere, die man verkürzen kann, wenn man sich etwas einliest. Dann hast Du noch all meine umfangreichen Tipps zu diesen Touren, in denen eh immer wieder Verkürzungsvorschläge vorkommen. Wenn Du die aufmerksam zusammen mit dem Wanderführer liest, sollte da massig Wander-Inspiration dabei sein.
Ich meine schon die Falt Cabildo karte. Die von deinem Pdf Link. Sie ist halt schlicht. Und wenn man wie gesagt die Gomera Karte gewöhnt ist dann ist sie schrecklich. :strahl
Das man sie mit dem Führer nutzt wussten wir nicht.
Höhenmeter Angaben wären auch ganz gut.
Wir werden auf jeden Fall den Rother auch nutzen bzw zu hilfe nehmen. Habe mich auch schon viel mit beschäftigt.
Und habe mir da auch schon einige Touren rausgesucht.
Wir sind es aber auch einfach nicht gewöhnt mit Wegbeschreibungen zu wandern.

Naja einfach La gomera verwöhnt. Und ja La Palma ist echt viel grösser.
Deine Tipps u Touren hab ich auch notiert. Einiges werden wir da von Puntagorda aus in Angriff nehmen.


Die Jungs wollten heute die La Galga Runde gehen. Im Info Häuschen sagte die Frau was von 12 km grosse Runde u gab uns einen 'handgemalten' Din A4 Zettel. Letztendlich folgten die Jungs einem relativ zugewachsenen Weg u landeten in einem Barranco mit hohen Wänden rundherum. Sie mussten zurück gehen. Unterwegs trafen sie einen Mann der ihnen den weg erklärte u meinte das dieser Zettel gar nicht stimmt.
Für die Jungs war es eine abenteuerliche Spasswanderung!

alisea
*******
Beiträge: 889
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:02

Re: La Palma Tipps usw

Beitrag von alisea » Do 18. Jan 2018, 00:34

Heute habe ich Bananenwein probiert.

Und schon zwei Barraquito in San Andres getrunken.

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13773
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: La Palma Tipps usw

Beitrag von Lee » Do 18. Jan 2018, 00:57

alisea hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 00:33
Ich meine schon die Falt Cabildo karte. Die von deinem Pdf Link. Sie ist halt schlicht. Und wenn man wie gesagt die Gomera Karte gewöhnt ist dann ist sie schrecklich. :strahl
Das man sie mit dem Führer nutzt wussten wir nicht.
Höhenmeter Angaben wären auch ganz gut.
Die Karte, die man zum Cabildo Wanderführer bekommt, ist eine ganz andere, inklusive detaillierten Höhenlinien, Pfaden, Pisten, Straßen und so weiter. Ihr habt eine sehr, sehr schlichte, auf das nötigste, reduzierte, vereinfachte Version davon!
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13773
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: La Palma Tipps usw

Beitrag von Lee » Do 18. Jan 2018, 01:08

alisea hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 00:33
Die Jungs wollten heute die La Galga Runde gehen. Im Info Häuschen sagte die Frau was von 12 km grosse Runde u gab uns einen 'handgemalten' Din A4 Zettel. Letztendlich folgten die Jungs einem relativ zugewachsenen Weg u landeten in einem Barranco mit hohen Wänden rundherum. Sie mussten zurück gehen. Unterwegs trafen sie einen Mann der ihnen den weg erklärte u meinte das dieser Zettel gar nicht stimmt.
Für die Jungs war es eine abenteuerliche Spasswanderung!
War ja wohl zum Glück eine schöne Wanderung.... :freu

Aber, jetzt mal Butter bei die Fische....wenn man schon einen Wanderführer dabei....warum ihn nicht nutzen :kopfschuettel
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13773
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: La Palma Tipps usw

Beitrag von Lee » Do 18. Jan 2018, 01:13

alisea hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 00:33
Wir sind es aber auch einfach nicht gewöhnt mit Wegbeschreibungen zu wandern.
Hättst Ihr Euch die Freytag & Berndt Karte besorgt, würdet Ihr das auch gar nicht müssen, da die Wanderwege auf La Pa Palma mittlerweile blendend ausgezeichnet sind.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

alisea
*******
Beiträge: 889
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:02

Re: La Palma Tipps usw

Beitrag von alisea » Do 18. Jan 2018, 01:15

Lee hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 01:08
alisea hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 00:33
Die Jungs wollten heute die La Galga Runde gehen. Im Info Häuschen sagte die Frau was von 12 km grosse Runde u gab uns einen 'handgemalten' Din A4 Zettel. Letztendlich folgten die Jungs einem relativ zugewachsenen Weg u landeten in einem Barranco mit hohen Wänden rundherum. Sie mussten zurück gehen. Unterwegs trafen sie einen Mann der ihnen den weg erklärte u meinte das dieser Zettel gar nicht stimmt.
Für die Jungs war es eine abenteuerliche Spasswanderung!
War ja wohl zum Glück eine schöne Wanderung.... :freu

Aber, jetzt mal Butter bei die Fische....wenn man schon einen Wanderführer dabei....warum ihn nicht nutzen :kopfschuettel
Keine Ahnung.
Ich war nicht dabei.
Die Frau empfahl irgendwas u das wollten die Jungs gehen. Ich dachte die würden Los Tilos gehen habe hinterher erst erfahren das die La Galga laufen wollten.


Ja stimmt eine seeehr einfache schlichte! :mrgreen:
Morgen besorgen wir uns eine richtige!
In nem Buchladen od Touriladen od in der Touristik.
Zuletzt geändert von alisea am Do 18. Jan 2018, 01:16, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Urlaub auf La Palma“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste