Seite 1 von 5

Bilder als Dateianhang hochladen

Verfasst: Fr 11. Aug 2017, 09:05
von kunibert
eGomero hat am 4. Februar 2017 geschrieben:
Seit dem Update funktioniert der gewohnte Bilderupload vorübergehend nicht. Daran programmiere ich noch.

Als Ersatz habe ich für die Zeit bis ich damit zuende bin die Funktion Dateianhänge in Beiträgen freigeschaltet.
In jedem Beitrag können so bis zu drei Bilder á 256 Kilobyte hochgeladen und im Beitrag angezeigt werden.
Dazu gibt es unter dem Textfeld für die Beitragserstellung eine Registerkarte mit der Bezeichnung Dateianhänge.
Eigentlich praktisch selbsterklärend.
So ganz selbsterklärend dürfte es doch nicht sein, wie sich an den (ver-)zweifelnden Reaktionen zeigt. Ich versuche daher eine kurze Anleitung:

Zum Schreiben eines Beitrags klickst du ja auf das Feld „Antworten“

Im Textfeld schreibst du den Text.

Tipp: Besser ist es oft, den Text schon vorher in einem Textprogramm (z.B. Word) zu schreiben und hier nur einzukopieren.

Unter dem Textfeld für die Beitragserstellung findest du eine Registerkarte „Dateianhänge“, die du anklickst.

Nun klickst du auf „Dateien hinzufügen“. Es öffnet sich ein Dateiverzeichnis.

Tipp: es öffnet sich immer jenes Verzeichnis, das du beim letzten Hochladen von Bildern verwendet hast. Es empfiehlt sich also, ein eigenes Verzeichnis anzulegen, in das du die für das Hochladend verkleinerten Bilder speicherst.

Mit Doppelklick auf das gewünschte Bild beginnt der Ladevorgang. Du kannst aber auch einfach das Bild anklicken und an die gewünschte Textstelle ziehen

Wenn der Ladevorgang beendet ist siehst du die Dateibezeichnung und den Button „Im Beitrag anzeigen“. Wenn du das Bild nicht schon mit der Maus an die richtige Stelle gezogen hast dann klicke im Text an die gewünschte Stelle und klicke dann auf den Button "Im Beitrag anzeigen".

IMG_4948.JPG

Du kannst noch zwei weitere Bilder hinzufügen. Wenn du mehr als drei Bilder hast dann setze einfach mit einem neuen Beitrag fort.

Sollte ein Bild mehr als 256 kB groß sein, dann kommt eine entsprechende Fehlermeldung. Tipp: in diesem Fall solltest du deinen Beitrag vorsorglich einmal „Speichern“. Denn jetzt musst du dein Bild ja neu verkleinern und neu laden und dann kann es sein, dass du deinen Beitrag nicht mehr abschicken kannst (Timeout).

Mit „Vorschau“ solltest du dir deinen Beitrag noch kurz anschauen, bevor du auf „Absenden“ klickst.

Alles klar? Hoffentlich.

Probiere es einfach einmal aus. Es ist nicht so kompliziert wie es klingt. :muetze

Bilder verkleinern mit FastStone Image Viewer

Verfasst: Fr 11. Aug 2017, 09:26
von kunibert
Auf meinem Notebook verwende ich den FastStone Image Viewer zum Verwalten, aber auch zum Bearbeiten meiner Bilder.

Zum Verkleinern findet sich in der Fußleiste eine Ikone mit einem großen und einem kleinen Nadelbaum und heißt "Größe ändern".

IMG_4944.JPG

Mit der kann man auf drei Arten die gewünschte Größe erreichen, die in der Kopfleiste angezeigt wird.

IMG_4945.JPG

Ich verwende meistens „Standard“, wobei die Größe „800x600“ meist etwas zu groß ist und ich „640x480“ nehme.

Mit „Pixel“ und mit „Prozent“ kann man da feiner justieren, wobei man darauf achten muss, dass links unten „Seitenverhältnis beibehalten“ angeklickt ist.

Jetzt braucht man nur mehr in der linken Seitenleiste auf „Speichern unter ...“ klicken.

Tipp: ich habe mir ein eigenes Verzeichnis „Gomera Forum“ angelegt, in das ich die verkleinerten Bilder speichere. Denn das Programm zum Hochladen der Dateianhänge merkt sich das Verzeichnis, aus dem es hochgeladen hat und schlägt es mir beim nächsten Mal gleich wieder vor.

Bilder verkleinern mit QuickPic

Verfasst: Fr 11. Aug 2017, 16:34
von kunibert
Am Smartphone (Android) verwende ich QuickPic als Foto Galerie.

Will ich ein Bild im Forum einfügen, dann klicke ich auf das Bild und sehe in der Kopfleiste ganz rechts drei Punkte, auf die ich klicke. Ich klicke auf "Bearbeiten" und wähle „QuickPic Bearbeiten". In der Symbolleiste finde ich einerseits das Zuschneidesymbol, damit ich das Bild auf das Wesentliche beschränke (das reduziert schon einmal die Bildgröße). Andererseits gibt es ein Symbol mit 4 diagonalen Pfeilen. Damit kann ich die Bildgröße bestimmen. Die Auswahl "800x450" ergibt oft weniger als die maximalen 256 kB. Wenn das nicht klappt, muss ich „640x360“ wählen. Leider wird die neue Größe nicht angezeigt.

Mit Klick auf das Häkchen in der Kopfzeile wird das Bild gespeichert, wobei dem Dateinamen ein „~01“ angehängt wird. Zweckmäßigerweise verschiebe ich diese Datei in ein Verzeichnis, das ich im Forum leicht finde. Zum Beispiel „Download“ (im Gerätespeicher). Dazu klicke ich wieder auf das Bild und verwende wieder die drei Punkte rechts oben in der Kopfleiste. Dort klicke ich auf „Verschieben nach“. Dann kann ich das Zielverzeichnis auswählen oder mit „+“ erstellen.

Bilder verkleinern mit IrfanView

Verfasst: Di 15. Aug 2017, 17:32
von kunibert
Anhand der Angaben von sido habe ich ein Bild mit Irfan View verkleinert. Dazu bin ich folgendermassen vorgegangen:

Bild öffnen

Dann „Datei“ / „Speichern fürs Web ...“

Bei mir kam nun der Warnhinweis, dass das Bild hochauflösend ist und daher zuerst „resampled“ werden soll.


Irfan zu groß_.jpg


Dem habe ich zugestimmt und bekam ein Resample-Fenster. Auf Grund der Empfehlung von sido habe ich die Breite mit 2000 angegeben. Achtung: bei der Option „Keep aspect ratio“ muss der Haken gesetzt sein! Als Filter habe ich nicht den vorgeschlagenen „Catmull-Rom“ verwendet, sondern den Lanczos 3, weil den der Fast Stone Image Viewer standardmäßig verwendet. Der Lanczos ist zwar etwas langsamer als der Catmull, aber schärfer. Ist aber vermutlich nicht so wichtig.


Resample.jpg
Resample.jpg (34.42 KiB) 8566 mal betrachtet


Nun erscheint ein Doppelfenster, in dessen Kopfleiste die ursprüngliche und die neue Dateigröße angegeben sind. Da bei diesem Bild die neue Größe mit 254 kB angegeben wurde genügte der Klick auf „Save“ und das verkleinerte Bild war fertig.


Optimized Image.jpg


So, ich hoffe, ihr könnt das nachvollziehen.

Bilder verkleinern mittes E-Mail

Verfasst: Mi 16. Aug 2017, 07:00
von kunibert
Eine einfache Methode zum Verkleinern von Bildern ist der tatsächliche oder simulierte Versand als E-Mail.

Vom Handy zum PC
Wer zum Beispiel mit dem Handy fotografiert, den Beitrag aber am Computer erstellen will, kann diese Methode gut verwenden. Dazu öffnet man das Bild am Handy und tippt darauf. Nun in der Symbolleiste auf das Symbol „Teilen“ (= die drei Punkte, die mit zwei Linien zu einem quergelegten „V“ verbunden sind) tippen.

Jetzt auf das E-Mail-Symbol klicken, den Empfänger einsetzen und „ab die Post“. Zu Hause kann man dann den Anhang „Speichern unter ...“ (einfach mit der rechten Maustaste auf den Anhang klicken) und im Forum hochladen.

Am PC
Wer am PC oder Notebook ein Bild nicht in einem Bildbearbeitungsprogramm verkleinern will, kann im Dateimanager (Explorer) einfach mit der rechten Maustaste auf die Bilddatei klicken. Dort findet er „Senden an“ und wählt aus „Senden an E-Mail-Empfänger“.


Senden an Mail.jpg


Nun wird man um die Bildgröße gefragt und man muss die Einstellung wählen, wo das Bild kleiner als 256 kB wird. Je nach Größe der Originaldatei muss man „Mittel: 1924x768“ „Klein 800x600“ oder „Kleiner 640x480“ auswählen. Die neue Bildgröße wird angezeigt.


Bildgröße.jpg


Mit dem „Anfügen“ wird eine neue E-Mail erzeugt und in der Zeile „Angefügt“ ist die verkleinerte Bilddatei angezeigt. Jetzt einfach mit der rechten Maustaste auf den Anhang klicken und „Speichern unter ...“ in dem Verzeichnis, in dem man es für das Hochladen braucht.

Re: Bilder als Dateianhang hochladen

Verfasst: Mi 16. Aug 2017, 07:02
von kunibert
So, jetzt seid ihr dran.

Bitte beschreibt das Verkleinern von Bildern mit den Programmen, die ihr gerne verwendet. Danke.

Re: Bilder als Dateianhang hochladen

Verfasst: Mi 16. Aug 2017, 11:52
von almogrote
Sowohl zum Archivieren als auch zum Verkleinern nutze ich Picasa von Google. Dort kann man auch die Bilder direkt in einen speziellen Ordner exportieren und dabei per Schieberegler die gewünschte Dateigröße einstellen. Das Original bliebt dabei natürlich erhalten. Man muss also nicht erst den Umweg über eine Mailvorlage gehen. Auch wenn Picasa leider von Google nicht mehr weiterentwickelt wird (...der Nachfolger Google Fotos hat nicht den Leistungsumfang) ist das Programm sehr einfach und benutzerfreundlich. Aktuell steht der Downloadlink noch zur Verfügung und die kostenlose Software funktioniert bestens.
Screen.JPG
Screen1.JPG
Screen1.JPG (13 KiB) 8534 mal betrachtet

Re: Bilder als Dateianhang hochladen

Verfasst: Mi 16. Aug 2017, 19:20
von Lee
Schöner wäre allerdings, wenn man auch einfach mal wieder Bilder in der Fotosektion einstellen könnte. :wink

Re: Bilder als Dateianhang hochladen

Verfasst: Mi 16. Aug 2017, 19:48
von bine
Ich habe mich schon immer recht blöde angestellt...
:gruebel
:haare
:lesen vieleicht starte ich irgendwann mal einen neuen Versuch...

Re: Bilder als Dateianhang hochladen

Verfasst: Do 17. Aug 2017, 00:12
von J.I.
bine hat geschrieben:
Mi 16. Aug 2017, 19:48
Ich habe mich schon immer recht blöde angestellt...
:gruebel
:haare
:lesen vieleicht starte ich irgendwann mal einen neuen Versuch...
hola bine

wir üben das mal am besten beim nächsten mal am see :freu