Weltweite Rezession - Wie wirkt sie auf Gomera?

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Weltweite Rezession - Wie wirkt sie auf Gomera?

Beitrag von woga » Di 9. Mär 2010, 23:01

Nun hat auch die Firma Olsen eingesehen, dass Krise ist. Seit diesem Frühjahr ziert dieses Schild die Zufahrt zum Pueblo Don Thomas oberhalb von Playa Santiago:



Ursprünglich gingen die Preise bei 480.000€ los für ein gut 130qm großes Appartment und über 800.000€ für eine Villa.
Da sind 299.000€ ja ein echtes Schnäppchen. Wer zugreifen will, bitte !
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17362
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Weltweite Rezession - Wie wirkt sie auf Gomera?

Beitrag von Fritzlore » Mi 10. Mär 2010, 12:45

Das sind ja echte Ladenhüter! Kein Wunder bei dem Preis. Aber auch der neue Preis ist nicht grade ein Schnäppchen. Wenn man bedenkt, dass man sich drauf einlassen würde einige Jahre auf einer Baustelle zu wohnen.......

Fritzlore

Benutzeravatar
vida llena
Administrator
Beiträge: 10498
Registriert: So 9. Mär 2008, 21:50
Wohnort: Diesseits von Gut und Böse
Kontaktdaten:

Re: Weltweite Rezession - Wie wirkt sie auf Gomera?

Beitrag von vida llena » Mi 10. Mär 2010, 20:03

:nein Da wohnen schon Leute und es hat sich viel getan im letzten Jahr. :nein Wenn ich ausgepackt habe krame ich mal auf der externen Festplatte nach den Bildern.
Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus


aus "Mondnacht" von Joseph von Eichendorff

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17362
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Weltweite Rezession - Wie wirkt sie auf Gomera?

Beitrag von Fritzlore » Mi 10. Mär 2010, 20:50

Na, da bin ich aber mal gespannt.

Fritzlore

Benutzeravatar
vida llena
Administrator
Beiträge: 10498
Registriert: So 9. Mär 2008, 21:50
Wohnort: Diesseits von Gut und Böse
Kontaktdaten:

Re: Weltweite Rezession - Wie wirkt sie auf Gomera?

Beitrag von vida llena » Mi 10. Mär 2010, 21:27

Fritzlore, ich habe gerade alles durchgesehen. Es tut mir leid, es gibt kein vernünftiges Bild von der Anlage :achselzuck

Da müssen wir wohl auf woga warten - Korrespondent des Südens :ausheck
Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus


aus "Mondnacht" von Joseph von Eichendorff

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Weltweite Rezession - Wie wirkt sie auf Gomera?

Beitrag von woga » Do 7. Feb 2013, 20:36

woga hat geschrieben:Nun hat auch die Firma Olsen eingesehen, dass Krise ist. Seit diesem Frühjahr ziert dieses Schild die Zufahrt zum Pueblo Don Thomas oberhalb von Playa Santiago:



Ursprünglich gingen die Preise bei 480.000€ los für ein gut 130qm großes Appartment und über 800.000€ für eine Villa.
Da sind 299.000€ ja ein echtes Schnäppchen. Wer zugreifen will, bitte !


Nu' aber, oder? :angel
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Weltweite Rezession - Wie wirkt sie auf Gomera?

Beitrag von La rana » Do 7. Feb 2013, 20:57

woga hat geschrieben:
Nu' aber, oder? :angel
:totlach
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6173
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Weltweite Rezession - Wie wirkt sie auf Gomera?

Beitrag von bine » Fr 8. Feb 2013, 11:50

:lol Wenn das kein Schäppchen ist! Ich sach nur:
"Reihenweise Schnäppchenpreise"
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Mafalda

Re: Weltweite Rezession - Wie wirkt sie auf Gomera?

Beitrag von Mafalda » Mi 13. Dez 2017, 23:07

Als ich grad "eGomera" aufrief auf dem Movi poppte erstmals eine Verkaufsanzeige des "Pueblos Don Thomas" auf.Neue Verkaufsoffensive für Wohnungen und Häuser? Oder nur alter Wein in neuen (Net-) Schläuchen?

Antworten

Zurück zu „Wirtschaft und Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast