Gleitschirmfliegen bei Abrante

Fit oder faul?
Benutzeravatar
La rana
Administrator
Beiträge: 39977
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Gleitschirmfliegen bei Abrante

Beitrag von La rana » Mo 17. Jul 2017, 15:14

Die Gemeinde Agulo bereitet in 625m Höhe eine Piste in der Nähe vom Mirador Abrantefür Gleitschirmflieger vor. In Zusammenarbeit mit dem Club Guarapofly ist es demnächst möglich in Begleitung eines Profis im Tandem zu fliegen.

Parapente-Gomera.jpg
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Zugvogel
****
Beiträge: 220
Registriert: Di 23. Okt 2012, 13:31

Re: Gleitschirmfliegen bei Abrante

Beitrag von Zugvogel » Di 8. Aug 2017, 12:47

nachdem letzten Sommer zwei Gleitschirmflieger auf dem Strand vor Maria mitten unter den Liegenden gelandet sind und dabei fast zwei Omas umgeschmissen haben, sehe ich dies mit einem lachenden und weinenden Auge. Auch vor dem Hintergrund das es letzt in Portugal zwei Tote und Verletzte gab bei einer Notlandung auf dem Strand....

Benutzeravatar
nemo
***********
Beiträge: 3052
Registriert: Di 11. Mär 2008, 13:21

Re: Gleitschirmfliegen bei Abrante

Beitrag von nemo » Di 8. Aug 2017, 15:31

Das in Portugal war ein Kleinflugzeug. Ich schlage vor die Insel schockzugefrieren und bei Bedarf touristengerecht im Urzustand aufzutauen, mit Bananen, alten Straßen ohne Tunnel, Hafenausbauten, guten Restaurants, Apotheken..., usw.
Nemo
:nemo
:nemo

Hartmut
******
Beiträge: 718
Registriert: Fr 17. Aug 2012, 07:30
Wohnort: Vogelsberg

Re: Gleitschirmfliegen bei Abrante

Beitrag von Hartmut » Di 8. Aug 2017, 16:03

Wie immer ist ein guter Mittelweg das richtige. Apotheke in Calle las Orijamas ist weg, gab es schon vor dem Tunnel, Bananen, Hafenbegrünung etc ist ja schon im anderen thread angesprochen worden.
Eine Gleitschirmlandung auf dem vollbesetzen Strand vor Maria kann man nur als versuchte Körperverletzung einordnen. Man muß nicht jeden momentanen hype auf die kleine Insel schleppen.

Benutzeravatar
nemo
***********
Beiträge: 3052
Registriert: Di 11. Mär 2008, 13:21

Re: Gleitschirmfliegen bei Abrante

Beitrag von nemo » Di 8. Aug 2017, 17:56

Das sehe ich doch genau so, das der Strand in la playa keine Landebahn wäre, aber es geht ja auch um eine Startbahn in Agulo, andere Seite der Insel, ich mag es eben nicht wenn ungenaue Infos, dann nur die eigene Angst vor Veränderung anfeuern...
Nemo
:nemo
:nemo

Zugvogel
****
Beiträge: 220
Registriert: Di 23. Okt 2012, 13:31

Re: Gleitschirmfliegen bei Abrante

Beitrag von Zugvogel » Mi 9. Aug 2017, 09:50

es ging mir keineswegs um Angst vor Veränderung sondern nur um das Erlebnis im vergangenen Sommer.. ...

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 15784
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Gleitschirmfliegen bei Abrante

Beitrag von Fritzlore » Mi 9. Aug 2017, 19:48

Um nichts auf dieser Welt würde ich mich mit oder ohne fachmännische Begleitung da runter stürzen! :shock:

Wer's mag, ok. Sollen sie machen.
Ist hübsch anzusehen, macht nix kaputt und keinen Krach. Ich frage mich nur, wo die landen wollen. Vielleicht auf dem Sportplatz in Agulo? Na ja, man sieht von oben ja, ob da grade ein Spiel ist oder nicht. Zumindest, wenn der Abrante mal nicht grade wieder im Nebel liegt. :ausheck

Mafalda

Re: Gleitschirmfliegen bei Abrante

Beitrag von Mafalda » Mi 9. Aug 2017, 20:49

wuhuuulf, sach Du auch mal was :ja :huhu

Gleitschirmfliegen wird schon lange betrieben auf der Insel.Bislang ohne großen Schaden.
Die Playa Maria war und ist sicher nur Zufallslandezone-wenn nix anderes mehr geht.
Umso besser,wenn nun offizielle Zonen geschaffen werden.
Jedenfalls was Sicherungen und Versicherungsgedoe ... angeht.

Benutzeravatar
sido
********
Beiträge: 1411
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 12:33
Wohnort: Im Süden des Nordens

Re: Gleitschirmfliegen bei Abrante

Beitrag von sido » Do 10. Aug 2017, 11:40

Mafalda hat geschrieben:
Mi 9. Aug 2017, 20:49
...
Umso besser,wenn nun offizielle Zonen geschaffen werden.
...
Fraglich erscheint mir nur, wo es auf der Insel geeignete Stellen für offizielle Landezonen gibt.
Im Tannheimer Tal habe ich einmal eine solche Landezone gesehen: Auf einer flachen Wiese war ein Platz, etwa halb so groß wie ein Fussballfeld, abgesteckt, und an den Seiten standen Masten mit Windsäcken.

Auf La Palma übrigens sah ich öfter Gleitschirmflieger am Strand von Puerto Naos landen, ohne dass dort eine Landezone markiert war - aber der Strand ist auch weitläufiger als die meisten Strände auf La Gomera.
Wenn Du es eilig hast - geh langsam!
Sprichwort aus Asien

Benutzeravatar
Enriquez
*******
Beiträge: 924
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 08:07
Wohnort: Niederrhein

Re: Gleitschirmfliegen bei Abrante

Beitrag von Enriquez » Do 10. Aug 2017, 12:22

sido hat geschrieben:
Do 10. Aug 2017, 11:40
........
Auf La Palma übrigens sah ich öfter Gleitschirmflieger am Strand von Puerto Naos landen, ohne dass dort eine Landezone markiert war - aber der Strand ist auch weitläufiger als die meisten Strände auf La Gomera.
Es ist verboten am Strand von Puerto Naos zu landen.
Hier ein Link:
http://www.idafe.com/Flyer_deutsch_2017.pdf
Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären
Hans Dieter Hüsch

Antworten

Zurück zu „Freizeitaktivitäten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast