7 Inseln - 7 Berge - 7 Wochen

Fit oder faul?
Benutzeravatar
Don Uvo
*******
Beiträge: 811
Registriert: Do 13. Aug 2009, 22:10
Wohnort: Großensee/Hamburg und La Calera/ Gomera

Re: 7 Inseln - 7 Berge - 7 Wochen

Beitrag von Don Uvo » Di 5. Dez 2017, 12:57

Zur Überbrückung der Wartezeit bis zu meinem nächsten Urlaub auf den Kanaren und vor Allem zur Belustigung der EGomera-Fans hier einer meiner Lieblings-Bergsteigerwitze:

„Siehst du die Barrancospalte da drüben? Da ist vor einer Woche mein Bergführer reingefallen.“
„Was, und das sagst du so ungerührt und ohne Mitgefühl!?“
„Naja, er war schon etwas alt und es fehlten ein paar Seiten!“

..ärgert sich schwarz mit Euch
Don Uvo
Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Don Uvo
*******
Beiträge: 811
Registriert: Do 13. Aug 2009, 22:10
Wohnort: Großensee/Hamburg und La Calera/ Gomera

Re: 7 Inseln - 7 Berge - 7 Wochen

Beitrag von Don Uvo » Fr 15. Dez 2017, 00:09

Juhuu

noch 1 Monat, dann bin ich wieder auf den Kanaren!

Die ersten 3 Wochen geht´s nach La Palma, werde also auf die La Palma-Threads im hiesigen Forum wechseln!

LG und viel Spass und Erfolg allen, die gern auf den Inseln wandern!

Don Uvo
Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13205
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: 7 Inseln - 7 Berge - 7 Wochen

Beitrag von Lee » Fr 15. Dez 2017, 00:53

Don Uvo hat geschrieben:
Fr 15. Dez 2017, 00:09
LG und viel Spass und Erfolg allen, die gern auf den Inseln wandern!
Don Uvo
Wir werden nächstes Jahr wahrscheinlich eine Kanarenpause einlegen. :roll1 :supercool :muetze
Don Uvo hat geschrieben:
Fr 15. Dez 2017, 00:09
Juhu noch 1 Monat, dann bin ich wieder auf den Kanaren!
Die ersten 3 Wochen geht´s nach La Palma, werde also auf die La Palma-Threads im hiesigen Forum wechseln!
Du kennst den Norden der Insel ja glaube ich noch nicht....der Camino de la Costa del Norte ist zwischen Garafia und Barlovento grandios! :wink
Vor allem der Weg zwischen Garafia und El Tablado ist supertoll, erst recht wenn man ihn in diese Richtung läuft. So ist dieses Wegstück von der Dramaturgie her noch schöner als andersrum. Taxi zurück kostet knapp 30 Euro - günstig, wenn man es mit deutschen Preisen vergleicht.
Wenn Du bis Franceses weiterläufst (auch traumhaft schön) hättest Du allerdings sogar Busanschluss. :wink

Das wären dann allerdings etwa sieben Stunden reine Wanderzeit und etwa 1200 Meter Anstieg verteilt auf so einige Barrancos...
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Antworten

Zurück zu „Freizeitaktivitäten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast