Standort wo am besten

Welcher Wohnort passt zu Euren Bedürfnissen?
Antworten
Reisende
*
Beiträge: 1
Registriert: So 3. Nov 2019, 15:50

Standort wo am besten

Beitrag von Reisende » Sa 16. Nov 2019, 13:36

Hallo Ihr Lieben,
ich bin Ende Januar eine Woche da. weiss aber nicht wo ich mich "niederlassen" soll... momentan hab ich ein Hotel im Valle Rey gebucht.. kann ich aber stornieren..
habe aufgrund der Inselstruktur gemerkt jetzt (nachdem ich kürzlich nen Reiseführer las), daß das wohl eher eine Fahrerei ist, rauf runter... und man bruacht ewig von einem Ort zum anderen... also z.b. valle gran rey nach Hermigua..

möchte schon in alle "Ecken" mal hinfahren... bin ich da mit valle rey gut aufgehoben ??
oder besser mittig...
aber da ist es wohl kalt...

hoffe auf eure höflichen antworten.

ich suche auch liebe Leute mit denen man gemeinsam was unternehmen kann in dieser Woche.

lg
Reisende

Benutzeravatar
herbi
Don Basta
Beiträge: 8153
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:28
Wohnort: An der Wümme in Weednähe

Re: Standort wo am besten

Beitrag von herbi » Sa 16. Nov 2019, 14:37

Also liebe Reisende,mittig ist kalt und ausser einem Restaurant gibt es da nix.Ich weiß nicht was dein Reiseführer unter ewig versteht aber man kann (mit kurzen Aufenthalten) fast sämtliche größeren Orte vom Valle aus wenn man will in 6 Stunden im Rahmen einer Rundfahrt abarbeiten,wenn man sich das antun will :ausheck Ich bin in der letzten Jan Woche auch da. :muetze :herbi :herbi :herbi
Wenn Ich mal wieder übers Wasser gehe sagen meine Kritiker:Guck mal der kann nicht mal schwimmen.

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17569
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Standort wo am besten

Beitrag von Fritzlore » Sa 16. Nov 2019, 16:00

Viele Leute splitten den Urlaub: die Hälfte in VGR wegen der vielen Restaurants und Kneipen und dem besseren Wetter und die andere Hälfte im grünen Norden. In Hermigua, Agulo oder Vallehermoso. Zum Wandern und wegen der Ruhe und Ursprünglichkeit. Der Norden und Osten der Insel ist deutlich weniger touristisch als VGR.
Im Januar solltest Du aber drauf achten, dass Deine Unterkunft unten in Strandnähe liegt. Die bekannte Faustregel, dass es pro 100 m weiter hoch auch 1 Grad kühler wird, die stimmt auch hier auf den Kanaren.

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6780
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Standort wo am besten

Beitrag von kunibert » Mo 18. Nov 2019, 16:56

Manchmal sinkt die Temperatur auf Gomera zum Teil viel schneller mit der Höhe.

Im Norden ist es auch viel öfter neblig oder zumindest regnerisch.

Wir wohnen immer in Playa santiago. Dort ist es deutlich weniger touristisch als im Valle. Und ursprünglicher. Allerdings ist dort auch "nichts los". Was uns gefällt, was aber nicht jeder mag.

Meist bleiben wir in der weiteren Umgebung, haben aber auch schon schöne Inselrundfahrten gemacht. Die sind natürlich kurvenreich. Den Westen und den westlichen Norden erreichst du besser vomValle aus, den Osten und Nordosten von Playa aus.
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6232
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Standort wo am besten

Beitrag von bine » Mo 18. Nov 2019, 18:34

Hola Reisende,
ich denke, das Du im "Winter" gut im Valle Gran Rey aufgehoben bist.
Von dort kannst Du ganz entspannt die Ausflüge planen und hast, falls das Wetter Kapriolen schlägt,
einen angenehmen Aufenthaltsort.

Ganz nebenbei, in einer Woche La Gomera alles sehen zu wollen, ist "seeehr sportlich"!"!
:blume
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6780
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Standort wo am besten

Beitrag von kunibert » Mo 18. Nov 2019, 19:14

Reisende hat geschrieben:
Sa 16. Nov 2019, 13:36
möchte schon in alle "Ecken" mal hinfahren... bin ich da mit valle rey gut aufgehoben ??
Gott hat die Welt auch nicht in einem Tag erschaffen. Also lass dir ruhig Zeit. In einer Woche solltest du gerade mal die wichtigsten Stellen im Valle anschauen und bestenfalls eine Fahrt unternehmen. Zum Beispiel nach Vallehermoso oder an die Westküste oder in den Nationalpark (z.B. den Garajonay besteigen).

Die anderen Gegenden hebe dir für die nächsten Jahre auf. Die meisten werden von der Insel angesteckt und kommen immer wieder. Das wünsche ich die auch! :knuffel

Das Hotel im Valle brauchst du jedenfalls absolut nicht stornieren. :hut
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Benutzeravatar
sido
*********
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 12:33
Wohnort: Im Süden des Nordens

Re: Standort wo am besten

Beitrag von sido » Mo 18. Nov 2019, 19:19

In jedem Fall erscheint mir für eine nur einwöchige Stippvisite im "Winter" das Valle Gran Rey als der am besten geeignete Standort.
Wenn Du es eilig hast - geh langsam!
Sprichwort aus Asien

Antworten

Zurück zu „Standortwahl“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste