Raso de la Bruma

Orte auf La Gomera, die Euch etwas besonderes bedeuten: Schön, geheimnisvoll, abscheulich...
Benutzeravatar
la isla
*********
Beiträge: 1597
Registriert: Di 10. Mär 2009, 22:19
Wohnort: aqui y ahi

Raso de la Bruma

Beitrag von la isla » So 2. Apr 2017, 18:30

Wenn es uns an anderen Orten zu heiß wird flüchten wir gerne in den Lorbeerwald. Bei schon tiefer stehenden Sonne tauchen wir ein, in den geheimnisvollen Wald. Immer verbunden mit etwas Ehrfurcht vor diesen riesigen und wilden Bäumen und der Stille. Nur die Schwarzdrosseln singen unbeeindruckt ihr Abendlied. Auf dem Rückweg sehen wir die Nebelschwaden langsam immer höher steigen. Damit wird es aber doch recht frisch und wir freuen uns wieder auf die Wärme.
.
20170331-DSC_0071.jpg
.
20170331-DSC_0075.jpg
.
20170331-DSC_0069.jpg
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht!

Franz Kafka

Benutzeravatar
la isla
*********
Beiträge: 1597
Registriert: Di 10. Mär 2009, 22:19
Wohnort: aqui y ahi

Re: Raso de la Bruma

Beitrag von la isla » So 2. Apr 2017, 18:35

...und weitere Eindrücke...

.
20170331-DSC_0082.jpg
.
20170331-DSC_0064.jpg
.
20170331-DSC_0081.jpg
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht!

Franz Kafka

Benutzeravatar
la isla
*********
Beiträge: 1597
Registriert: Di 10. Mär 2009, 22:19
Wohnort: aqui y ahi

Re: Raso de la Bruma

Beitrag von la isla » So 2. Apr 2017, 18:38

...weiter geht der Spaziergang...

.
20170331-DSC_0094.jpg
.
20170331-DSC_0072.jpg
.
20170331-DSC_0095.jpg
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht!

Franz Kafka

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 16060
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Raso de la Bruma

Beitrag von Fritzlore » So 2. Apr 2017, 19:00

Sie blühen wieder, die kleinen lila Blümchen im Wald! Wie schön!
Ich freu' mich auf die Insel!
Danke für die schönen Bilder, la isla!

Benutzeravatar
J.I.
************
Beiträge: 4192
Registriert: So 25. Okt 2009, 18:36
Wohnort: Da...Da...Da...
Kontaktdaten:

Re: Raso de la Bruma

Beitrag von J.I. » So 2. Apr 2017, 20:02

Sehr schöner kleiner Waldspaziergang :bravo :bravo
Es is normal verschieden zu sein :knuffel


http://www.gomera.lima-city.de

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13627
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Raso de la Bruma

Beitrag von Lee » So 2. Apr 2017, 22:33

Schöne Fotos von einem meiner absoluten Lieblings-Waldstücke. :herz
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Benutzeravatar
almogrote
******
Beiträge: 593
Registriert: So 28. Dez 2008, 10:12

Re: Raso de la Bruma

Beitrag von almogrote » Mo 3. Apr 2017, 00:21

Vorgestern waren wir dort und haben die Rundtour vom Raso de la Bruma über die Cañada de Jorge, Las Hayas und Las Creces gemacht. Zum Schluß noch auf der anderen Seite der Höhenstraße bis zum Risquillo de Corgo und zurück zum Raso de la Bruma. Einfach eine tolle Runde. Neben dem Highlight des "Nebelwaldes" grünt und blüht es auf dem Teilstück vom Presa de Arure nach Las Hayas prächtig. Genußwandern pur.

Tolle Fotos.... :freu
Die Freiheit besteht darin, daß man alles tun kann, was einem anderen nicht schadet.
Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 5890
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Raso de la Bruma

Beitrag von kunibert » Mo 3. Apr 2017, 06:26

Sehr schöne Bilder! :muetze :freu :muetze

Heuer sind wir ja eine Woche lang hitzebedingt oben gewandert. Bis zur la Bruma haben wir es aber nicht geschafft. Sind immer vorher (von Playa Santiago aus betrachtet) hängen geblieben. :achselzuck
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13725
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Raso de la Bruma

Beitrag von woga » Mo 3. Apr 2017, 14:10

Raso de la Bruma, was soviel heißt, wie Nebellichtung, ist eigentlich nur ein Park- und Rastplatz an der GM-2, ungefähr 1km westlich des Parkplatzes mit Bushaltestelle Las Creces.
.
20170331-P1140087.jpg
Rastplatz Raso de la Bruma
Dieser Platz hat den Vorteil, dass er meist weniger belegt ist, als Las Creces und man hat von hier aus viele Möglichkeiten, die @almogrote schon beschrieben hat. Direkt gegenüber vom Parkplatz beginnt der Nationalpark-Rundweg Nr. 10 Canada de Jorge, der in 1 1/2 Stunden durch schönen Lorbeerwald führt und von dem aus man Anschluss nach Arure, Las Creces und Las Hayas hat. Alles tolle Lorbeerwald- und Lorbeerwaldrandwege. Das eigentliche Highlight liegt aber auf der Seite von Raso de la Bruma, wie la islas Bilder zeigen. Von hieraus kann man übrigens auch sehr schön nach Vallehermoso absteigen (zurück geht's mit dem Bus bis Las Creces).
.
20170331-P1140108.jpg
Quelle am Wegesrand
Ein Witzbold hat ein Efeublatt in die Quelle gesteckt.
.
20170331-P1140122.jpg
Ausblick nach Vallehermoso vom Mirador Risquillos de Corgo
Wenn man den oberen Weg über die Montana de Arana nach Las Creces geht, kommt man an einem beeindruckenden Mirador vorbei und wenn man Glück hat sieht man, warum der Nebelwald so heißt.

Siehe auch Las Creces Acht
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
Sabine/Guido
*********
Beiträge: 1899
Registriert: So 17. Apr 2011, 14:20
Wohnort: Lindhorst/Seevetal

Re: Raso de la Bruma

Beitrag von Sabine/Guido » Mo 3. Apr 2017, 18:31

woga Von hieraus kann man übrigens auch sehr schön nach Vallehermoso absteigen (zurück geht's mit dem Bus [/ext hat geschrieben:
:blume Wo kommt da in Vallehermoso eigentlich heraus? Wie lange dauert der Abstieg für "Fußlahme"? Wann fährt der Bus von Vallehermoso zurück? :blume

Antworten

Zurück zu „Besondere Orte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste