Ermita de las Nieves

Orte auf La Gomera, die Euch etwas besonderes bedeuten: Schön, geheimnisvoll, abscheulich...
Antworten
Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13721
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Ermita de las Nieves

Beitrag von woga » Mi 24. Mär 2010, 17:16

Oft sind wir daran vorbei gefahren, wie wohl viele. Und man kommt oft an diesem Wegweiser an der TF 713 kurz hinter dem Abzweig nach Playa Santiago auf dem Weg nach Valle Garn Rey vorbei. Ermita de las Nieves steht da drauf.


Im letzten Frühling sind wir denn auf der Wanderung durch La Laja mal wieder hier vorbei gekommen und waren begeistert von dem Ausblick über das grüne Gomera:


In diesem Frühjahr passte es dann gerade: Wir waren voll umnebelt in unserer Bleibe auf 700m und entschieden uns, mit dem Auto auf die andere Seite der Insel zu fahren. Gesagt getan. An der Degollada de Peraza wurde aus dem Grau der Wolken dann plötzlich ein Weiß mit ganz wenig vereinzeltem Blau. Und als wir dann an dem Schild vorbeikamen, sagte ich, ach, lass uns doch noch mal da hinaufschauen (Parkplätze gibt's da ja genug) :ausheck


Und dann dieser Anblick:




Kurz darauf:





Wir konnten uns kaum wieder losreißen.
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13533
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ermita de las Nieves

Beitrag von Lee » Mi 24. Mär 2010, 19:52

Das zeigt wieder einmal, wie abhängig man in der Wahrnehmung vom Wetter ist. Ich kenne den Ort auch von der La Laja Wanderung her und mir ist die Gegend als der unspektakulärste Abschnitt der ansonsten sehr schönen Tour in Erinnerung geblieben. Wir sind die Runde allerdings auch bei leichtem, gerade abflauenden Calima gegangen. Es war noch sehr diesig, von Teneriffa hat man keinen Zipfel gesehen und auch die Ausblicke auf Gomeras Norden waren an diesem Tag leider nicht so prickelnd.

Hätte ich dort auch das von Dir beschriebene Wolkentheater gesehen, so wäre mir dieser Ort sicherlich in anderer und eindrücklicherer Erinnerung geblieben. Deine schönen Fotos zeigen auf jeden Fall einen reizvollen Ort! :freu
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Benutzeravatar
woba
***
Beiträge: 112
Registriert: Di 2. Mär 2010, 20:41
Wohnort: Hamburg

Re: Ermita de las Nieves

Beitrag von woba » Mi 24. Mär 2010, 21:20

Sehr schöne Bilder :freu
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis; vielleicht ist keines da.

Mafalda

Re: Ermita de las Nieves

Beitrag von Mafalda » Mi 24. Mär 2010, 22:49

:herz
Frage mich immer, wie manche Orte zu ihrem Namen kamen. Die "Scheeeinsamkeit" scheint auf den ersten Blick absurd auf La Gomera. Doch der Teideblick ist ein Schlüsselchen.
Antoine de Saint Exupéry sagte/schrieb mal: "Wie wenig Lärm machen die wirklichen Wunder."
:ja :herz

Deine Bilder lassen es erahnen, woga. Schöner Zu-fall für Euch und :blumen für´s Teilen.

Benutzeravatar
wulf
Doña Bombera
Beiträge: 6530
Registriert: So 1. Nov 2009, 15:56

Re: Ermita de las Nieves

Beitrag von wulf » Sa 24. Jul 2010, 12:44

werde die Bilder mal nach hier verlegen, wo sie hingehören

das Lächeln das du aussendest, kehrt zu dir zurück
(Birmanische Weisheit)

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 15790
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Ermita de las Nieves

Beitrag von Fritzlore » Sa 24. Jul 2010, 13:16

Die Eremita haben wir gleich bei unserem allerersten Gomeraurlaub entdeckt. Ich habe dort die ersten Pinienzapfen meines Lebens gesammelt und war völlig begeistert von ihnen. Überhaupt ist das ein wunderschönes Fleckchen Gomera.

Benutzeravatar
Sabine/Guido
*********
Beiträge: 1871
Registriert: So 17. Apr 2011, 14:20
Wohnort: Lindhorst/Seevetal

Re: Ermita de las Nieves

Beitrag von Sabine/Guido » Mo 15. Aug 2011, 10:08

So kennen wir den Blick von der Ermita de las Nieves....

Bild

...freuen uns bei der La Laja Wanderung jedesmal darauf....

Benutzeravatar
Osmor
******
Beiträge: 517
Registriert: So 4. Jan 2015, 00:47
Wohnort: Saarbrücken/ Hermigua

Re: Ermita de las Nieves

Beitrag von Osmor » Mi 4. Feb 2015, 01:04

Hallo
Schön diesen Ort endlich mal auf Bildern zu sehen :freu .Werde das vergnügen denke ich am 17 oder 18.02.2015 haben da wir dann auf der Insel sind und in unmittelbarer Nähe uns ein haus ansehen. Wir werden wohl bis Oktober dort häuslich werden und hier ist das wohl abenteuerlichste Häuschen das auf unserer Tour über die ganze Insel auf unserem Programm steht. :menno Die anderen sind dann doch eher im Norden, aber denke das ist das ruhigste Haus von allen und Ruhe ist einer der Hauptgründe, hierher zu ziehen Die meisten anderen Objekte sind dann eher in der Umgebung von Vallehermoso .Bin echt gespannt , welches der Häuser es wird und freue mich zusammen mit Frau und Hund wahnsinnig auf unser Neues Leben :muetze

Mafalda

Re: Ermita de las Nieves

Beitrag von Mafalda » Mi 4. Feb 2015, 08:04

:huhu Osmor, Saarbrigge -> Gomera is e gudda Tausch: vum Gudde ins Guddere :mrgreen:
Dir und Deinem :daumen :daumen :daumen fier e guddes Geheischnis uff da Insel :ja

Benutzeravatar
Osmor
******
Beiträge: 517
Registriert: So 4. Jan 2015, 00:47
Wohnort: Saarbrücken/ Hermigua

Re: Ermita de las Nieves

Beitrag von Osmor » Mi 4. Feb 2015, 20:19

Mafalda :hurra2 :hurra2
Danke sehr weschde so sihn ich das aach . Maggi und so einisches aneres hol ich mid de reschd brauch ich nimme . :juhu Gudd gess wird iwwerall
Auch aus dem schönen Muffeland .. ei doll :hunger Uns gibt's halt überall und da ich uns relativ unterrepräsentiert gesehen habe, muss man was dran ändern. Noch viel Arbeit und Planung , aber es lohnt sich auf jeden Fall und ein ewig währender Traum wird dann endlich wahr ! :kiwi

Antworten

Zurück zu „Besondere Orte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast