das Meerwasserschwimmbecken am Pescante in Hermigua

Orte auf La Gomera, die Euch etwas besonderes bedeuten: Schön, geheimnisvoll, abscheulich...
Antworten
Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 16187
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

das Meerwasserschwimmbecken am Pescante in Hermigua

Beitrag von Fritzlore » Mo 1. Okt 2018, 16:57

Heute früh waren wir alleine da, aber ab mittags ist da einiges los in der warmen Jahreszeit!
Das Meer ist ruhig, das Wasser ist klar und - zumindest jetzt im Herbst - ziemlich warm. Die meisten Leute schwimmen allerdings nicht im Becken, sondern links daneben im Meer.
Dringend abzuraten davon ist aber im Winterhalbjahr. Dann ist das Meer viel zu wild hier im Nord-Osten und somit lebensgefährlich. Es hat schon viele schwere Unfälle gegeben. Goldene Regel: wenn im Sommer die Einheimischen da schwimmen, dann ist das ungefährlich, im Winter werdet Ihr hier keinen Gomero antreffen.
42940144_1080715772079008_456922350642790400_n.jpg

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 5598
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: das Meerwasserschwimmbecken am Pescante in Hermigua

Beitrag von bine » Mo 1. Okt 2018, 18:02

Dort baden wir auch sehr gerne-aber auch nur im Becken...
Im Sommer hat es mich schon manchesmal "gezwickt" ins Meer zu steigen...
aber ich habe es gelassen!
Die Zeiten, wo ich über die Müritz (von Waren nach Klink) und durch die Elbe geschwommen bin sind definitiv vorbei. :cry:
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 5598
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: das Meerwasserschwimmbecken am Pescante in Hermigua

Beitrag von bine » Mo 1. Okt 2018, 18:13

Anmerkung :nicht von Waren Ort, sondern vom Campingplatz Ecktannen/Waren...
Und ein Begleitboot hatte ich auch-dort ist ja Fahrgastschiffahrt.
Damals allerdings lange nicht so viel wie heute!
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
nemo
***********
Beiträge: 3083
Registriert: Di 11. Mär 2008, 13:21

Re: das Meerwasserschwimmbecken am Pescante in Hermigua

Beitrag von nemo » Mo 1. Okt 2018, 20:06

schnell gelesen : Meerschweinchenschwimmbecken... :shock:




Nemo
:lach
:nemo

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 5598
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: das Meerwasserschwimmbecken am Pescante in Hermigua

Beitrag von bine » Mo 1. Okt 2018, 20:22

Herrlich! :lol
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13639
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: das Meerwasserschwimmbecken am Pescante in Hermigua

Beitrag von Lee » Mo 1. Okt 2018, 20:58

Als ich das letzte mal auf La Gomera war (April 2017) konnte man bei Calima auch herrlich außerhalb des Beckens baden. Da hat niemand in dem veralgten Becken gebadet. Wenn allerdings nicht die ganzen Gomeros links vom Becken im Atlantik gebadet hätten, wäre ich bestimmt nicht reingegangen.

Ist denn eigentlich der Zuweg wieder freigegeben? Damals war er abgesperrt....was allerdings kaum jemanden abgehalten hat.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 16187
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: das Meerwasserschwimmbecken am Pescante in Hermigua

Beitrag von Fritzlore » Mo 1. Okt 2018, 23:22

Jetzt ist es offen. Aber da steht ein Schild, dass die Benutzung auf eigene Gefahr ist.
Das erste Stück hat zum Meer hin auch keine Mauer. Nur Flatterband. Da, wo sie vorletztes Jahr aufgeschüttet hatten.

Antworten

Zurück zu „Besondere Orte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste