Fotografieren auf La Gomera

Orte auf La Gomera, die Euch etwas besonderes bedeuten: Schön, geheimnisvoll, abscheulich...
Antworten
Gomeraqualle
*
Beiträge: 1
Registriert: Do 16. Mär 2017, 00:32

Fotografieren auf La Gomera

Beitrag von Gomeraqualle » Do 16. Mär 2017, 00:44

.. guten Tag ... ich habe die Frage an die Kenner von La Gomera , wo gibt es auf La Gomera wirklich gute Fotostandorte , wo ist der Regenwald am schönsten und dichtesten und wo kann man den Regenwald am besten fotografieren.
La Presa de Meriga von Buba war schon mal ein sehr guter Tipp hier im Forum. Ich bin Mitte April auf La Gomera. ... Danke ...

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13080
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Fotografieren auf La Gomera

Beitrag von Lee » Do 16. Mär 2017, 22:18

Hallo :hut

Ich finde den Lorbeerwald bei Raso de la Bruma am faszinierendsten.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
El Berto
*
Beiträge: 19
Registriert: So 31. Jan 2016, 23:19

Re: Fotografieren auf La Gomera

Beitrag von El Berto » Do 16. Mär 2017, 22:27

"Paso de la Bruno" laut Kompaßkarte?

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
La rana
Administrator
Beiträge: 39458
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Fotografieren auf La Gomera

Beitrag von La rana » Do 16. Mär 2017, 22:45

Lee hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 22:18
Hallo :hut

Ich finde den Lorbeerwald bei Raso de la Bruma am faszinierendsten.
:fuenf Hauptsächlich kurz vor Sonnenuntergang, bei Nebel/leichtem Nieselregen oder in den frühen Vormittagsstunden.

Las Mimbreras im El Cedro

Zum Fotografieren:
Wanderweg Santa Clara zur Ermita Coromoto
Hinter dem Friedhof Arure bei Sonnenuntergang
Sterne: Mirador El Santo
Verlassene Dörfer: Erque/Erquito
Mirador Igulaero bei Sonnenuntergang
........ :still :mrgreen:
El Berto hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 22:27
"Paso de la Bruno" laut Kompaßkarte?
Wenn "Paso de la Bruno" auf einer Karte von La Gomera steht, würde ich die sofort! wegwerfen.
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13383
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Fotografieren auf La Gomera

Beitrag von woga » Do 16. Mär 2017, 22:48

Raso de la Bruma ist der korrekte Name, wie Lee schon geschrieben hat. Schaut mal hier: Las Creces Acht
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13383
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Fotografieren auf La Gomera

Beitrag von woga » Do 16. Mär 2017, 23:04

Für Fotografen, die das Auto nur kurzfristig verlassen mögen :aa , kann dies noch eine Empfehlung sein: Los Barranquillos
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
La rana
Administrator
Beiträge: 39458
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: Fotografieren auf La Gomera

Beitrag von La rana » Do 16. Mär 2017, 23:07

woga hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 23:04
Für Fotografen, die das Auto nur kurzfristig verlassen mögen :aa , kann dies noch eine Empfehlung sein: Los Barranquillos
:ausheck von dem Parkplatz Los Barranquillos gibt es jetzt einen neuen wunderschönen (Spazier)Weg bis zur Cañada de Jorge :ja
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Sabine/Guido
*********
Beiträge: 1745
Registriert: So 17. Apr 2011, 14:20
Wohnort: Lindhorst/Seevetal

Re: Fotografieren auf La Gomera

Beitrag von Sabine/Guido » Do 16. Mär 2017, 23:55

La rana hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 23:07
woga hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 23:04
Für Fotografen, die das Auto nur kurzfristig verlassen mögen :aa , kann dies noch eine Empfehlung sein: Los Barranquillos
:ausheck von dem Parkplatz Los Barranquillos gibt es jetzt einen neuen wunderschönen (Spazier)Weg bis zur Cañada de Jorge :ja
Och Dankeschön. Das ist wohl was für uns. :blume

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 5023
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Fotografieren auf La Gomera

Beitrag von kunibert » Fr 17. Mär 2017, 07:20

komm, schau und staune!

Gomera ist - fast - überall schön! Nicht nur der Regenwald.

Gomera muss man erleben. Und nicht nach Anleitung abhaken. :knuffel
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
El Berto
*
Beiträge: 19
Registriert: So 31. Jan 2016, 23:19

Re: Fotografieren auf La Gomera

Beitrag von El Berto » Fr 17. Mär 2017, 13:24

La rana hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 22:45
Wenn "Paso de la Bruno" auf einer Karte von La Gomera steht, würde ich die sofort! wegwerfen.
Man nimmt, was man kriegen kann...
Schlimmer als diese orthographische Mißweisung sind die kartographischen also Wege, die niemals existiert haben können aber trotzdem reingepinselt wurden. Bspw. von der Ermita San Isidro bei den Chorros de Epina geht ein Pfad zw. 800 und 850 m Höhe nach Südwesten in der Steilwand entlang und trifft hier wieder auf den GR132... das glaub ich irgendwie nicht!
Oder halt der "Klassiker" von der Cala Cantera nach Norden auf den Lomo de la Sabinilla...

Antworten

Zurück zu „Besondere Orte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast