Ausbau der Fahrbahn nach Tazo und Arguamul

Diskussionen und Kommentare zu den Nachrichten sind erwünscht.
Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17350
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Ausbau der Fahrbahn nach Tazo und Arguamul

Beitrag von Fritzlore » Do 25. Jul 2019, 09:24

Kurzum soll mit den Arbeiten zur Sanierung der Straße nach Tazo und Arguamul begonnen werden. Zur Zeit ist da noch eine Piste.
1,2 Millionen hat die Kanarische Regierung bereits bereit gestellt. Vallehermoso wartet nun nur noch auf 124 000 € von der Inselregierung La Gomera.
(Infos und Foto GomeraNoticias)
https://www.gomeranoticias.com/2019/07/ ... -arguamul/
carretera-de-Tazo-a-Arguamul-696x522.jpg

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6624
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Ausbau der Fahrbahn nach Tazo und Arguamul

Beitrag von kunibert » Do 25. Jul 2019, 14:14

Erfreulich. Derzeit ist es ja selbst bei trockenem Wetter recht abenteuerlich. :autsch
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Hartmut
*******
Beiträge: 855
Registriert: Fr 17. Aug 2012, 07:30
Wohnort: Vogelsberg

Re: Ausbau der Fahrbahn nach Tazo und Arguamul

Beitrag von Hartmut » Do 25. Jul 2019, 15:25

Ich finde es eher unerfreulich, gemütliches Wandern wird dort dann nicht mehr so schön. Bisher fuhren Einheimische als auch Touristen durch die "natürlichen" Gegebenheiten eher langsam vorbei.... :kopfschuettel

Benutzeravatar
Don Uvo
*********
Beiträge: 1868
Registriert: Do 13. Aug 2009, 22:10
Wohnort: Großensee/Hamburg und La Calera/ Gomera

Re: Ausbau der Fahrbahn nach Tazo und Arguamul

Beitrag von Don Uvo » Do 25. Jul 2019, 15:31

Vielleicht wird dort ja auch bald ein Wanderweg gebaut, wenn die Straße nicht so viel kostet...

fantasiert
Don Uvo
lieber manchmal übermüdet als immer überwacht..

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6624
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Ausbau der Fahrbahn nach Tazo und Arguamul

Beitrag von kunibert » Do 25. Jul 2019, 15:35

Don Uvo hat geschrieben:
Do 25. Jul 2019, 15:31
fantasiert
Don Uvo
:achselzuck
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6168
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Ausbau der Fahrbahn nach Tazo und Arguamul

Beitrag von bine » Fr 26. Jul 2019, 00:25

Nun, die Piste dort ist schon sehr "speziell"...aber Asphalt dort?
Ich denke, wenn die Piste regelmäßiger "geschoben" werden würde, tät es reichen.(es gab Zeiten, da war das so und fahren problemfrei)
Das ist nicht so ein großer Eingriff in die Natur und wenn man die Wasserdurchlässe am Wegesrand beachtet, ist eine Asphaltierung absolut sinnfrei!
:blume

Aber die Straßenbaulobby der Insel wird es tun-es lässt sich ja damit prima Geld verdienen,siehe als Beispiel das kurze Straßenstück zum Krankenhaus in SanSeb :grrr
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13772
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ausbau der Fahrbahn nach Tazo und Arguamul

Beitrag von Lee » Fr 26. Jul 2019, 10:04

Ich bin die Piste das letzte mal vor zwei Jahren gefahren und da konnte man sie genauso wie in den Jahren zuvor in langsamen Tempo ganz gut fahren. Trotzdem hatte sie was selektives und hat dafür gesorgt, dass in dieser tollen Inselecke nicht allzuviele Touris rumgurkten. Das könnte sich jetzt natürlich ändern. Aber die Bewohner von Tazo und Arguamul dürfte der Anschluss ans Straßennetz bestimmt eher freuen.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Benutzeravatar
frank2gaby
**
Beiträge: 59
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 09:15

Re: Ausbau der Fahrbahn nach Tazo und Arguamul

Beitrag von frank2gaby » Fr 26. Jul 2019, 10:19

das stimmt - immer zwei Seiten der Medaille ... wir waren im Januar zum ersten Mal mit dem Auto dort, weil wir zum ersten Mal einen Jeep als Mietwagen hatten (nicht gebucht, war gerade übrig bei Cicar :freu ) und wir uns vorher nicht getraut hatten ... für die Wanderstrecke natürlich doof, aber es gibt ja noch einen höher gelegenen Weg an der Funkstation (?) vorbei, würde sich als Alternative anbieten ...

Benutzeravatar
eGomero
Administrator
Beiträge: 13317
Registriert: So 9. Mär 2008, 15:12
Wohnort: Am Mittelpunkt der Europäischen Union

Re: Ausbau der Fahrbahn nach Tazo und Arguamul

Beitrag von eGomero » Fr 26. Jul 2019, 11:11

In Tazo habe ich mal eine Weile gewohnt. Die Piste ist bei Regen nur mit Geländewagen befahrbar. Die lehmige Erde wird bei Nässe glatt wie Schmierseife. Ich musste oft den Umweg über Alojera nehmen, weil ich mit dem Bulli nicht hochfahren konnte. Lebensgefährlich, sage ich nur.
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.

alisea
*******
Beiträge: 889
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:02

Re: Ausbau der Fahrbahn nach Tazo und Arguamul

Beitrag von alisea » Fr 26. Jul 2019, 11:15

Lee hat geschrieben:
Fr 26. Jul 2019, 10:04
Ich bin die Piste das letzte mal vor zwei Jahren gefahren und da konnte man sie genauso wie in den Jahren zuvor in langsamen Tempo ganz gut fahren. Trotzdem hatte sie was selektives und hat dafür gesorgt, dass in dieser tollen Inselecke nicht allzuviele Touris rumgurkten. Das könnte sich jetzt natürlich ändern. Aber die Bewohner von Tazo und Arguamul dürfte der Anschluss ans Straßennetz bestimmt eher freuen.
das war auch unser erster Gedanke.
bzw unsere Befürchtung.

leichter zugänglich...

Klar für die Bewohner ist es natürlich gut.
Doch wieviele wohnen da.
alleine die Vorstellung diese Strecke jedenfalls fahren zu müssen wenn man arbeitet.
online arbeiten wird dort wohl kaum möglich sein.

Aber immerhin ist es diesmal eine Straße die es eher nötig hat als zb die nach Santiago.

Ach so ok wenn der Ausbau auch für tazo gilt.
Die Straße ist ja echt übel.

Antworten

Zurück zu „La Gomera“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste