Naviera Armas fährt Valle Gran Rey an

Infos über An/Abreise, Busse, Fähren, Fliegen, Taxi...
Happy51
***
Beiträge: 196
Registriert: Do 29. Jan 2015, 16:14
Wohnort: Hannover

Re: Naviera Armas fährt Valle Gran Rey an

Beitrag von Happy51 » Sa 23. Sep 2017, 20:05

Silbo hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 18:02
was nützen uns die tollen Fährverbindungen, wenn die Flüge nicht mehr zuverlässig stattfinden?
Gemach, gemach. Das ist ja off-topic, und die Fährverbindungen werden auch nicht zuverlässig stattfinden, denke ich mal. :wegflieg
„Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!“

– Voltaire

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
CrazyHorse
*
Beiträge: 23
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 20:17

Re: Naviera Armas fährt Valle Gran Rey an

Beitrag von CrazyHorse » Sa 23. Sep 2017, 20:14

WOW!

Hasta manana mi isla!

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13047
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Naviera Armas fährt Valle Gran Rey an

Beitrag von Lee » So 24. Sep 2017, 06:47

Gut....überzeugt, die Verbindung nach El Hierro wird sich zeitlich nicht für einen Tagesausflug eignen.

Aber ansonsten habe ich schon einige Bedenken angesichts des plötzlichen steilen Anstiegs der Touristenzahlen, der meines WIssens alle Kanareninseln betrifft, also auch El Hierro. Klar gerade EL Hierro kann durchaus mehr Touristen vertragen - wir haben zumindest kaum welche getroffen bei unseren zwei Nebensaisonbesuchen.

Skeptisch machen mich allerdings die Zuwachsraten der Besucherzahlen auf den Kleinen Kanaren....bei jährlichen Zuwachsraten in Richtung 20% kann man sich ausrechnen, was da auf die kleinen Inseln zukommt....Eine Verdoppelung der Touristenzahlen innerhalb von wenigen Jahren erscheint möglich, wenn der Trend so weitergeht....hoffen wir, dass die Inseln dabei ihre Identität und Flair bewahren können :daumen
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13047
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Naviera Armas fährt Valle Gran Rey an

Beitrag von Lee » So 24. Sep 2017, 06:56

Silbo hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 18:02
....und Ryanair stornierte dieses Jahr insgesamt 2000 Flüge.
Ich hoffe, dass Ryanair niemals La Palma anfliegt. Die überschwemmen und versauen schon andere Inseln, wie Sao Miguel auf den Azoren.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Enriquez
*******
Beiträge: 777
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 08:07
Wohnort: Niederrhein

Re: Naviera Armas fährt Valle Gran Rey an

Beitrag von Enriquez » So 24. Sep 2017, 08:37

Lee hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 06:56
Ich hoffe, dass Ryanair niemals La Palma anfliegt. Die überschwemmen und versauen schon andere Inseln, wie Sao Miguel auf den Azoren.
:achselzuck Verstehe ich nicht. :achselzuck
Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären
Hans Dieter Hüsch

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
bine
************
Beiträge: 4442
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Naviera Armas fährt Valle Gran Rey an

Beitrag von bine » So 24. Sep 2017, 09:12

La rana hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 15:57
Jetzt benötigt die Fähre ab Los Cristianos nach El Hierro, Valverde zwischen zweieinhalb Stunden, aus gut unterrichteter Quelle wurde uns berichtet, dass es über Valle Gran Rey ca 1 Stunde mehr sei. Also ca 2 Stunden Los Cristianos- Valle Gran Rey und 1,5 Stunden El Hierro?

Meiner Meinung nach liegen DiSc und Frtizlore richtig. Eine grosse Chance für El Hierro, viele Besucher La Gomeras möchten gerne El Hierro für ein paar Tage besuchen und bisher haben es dann viele nicht gemacht, weil es ihnen zu kompliziert war. Wir dürfen auch nicht vergessen, dass der grösste Teil der La Gomerabesucher nicht mit den 1 Tagestouristen aus dem Süden von Teneriffa zu vergleichen ist. Auch für unsere, endlich!!! wieder jungen Besucher ist diese Fähre sehr attraktiv. In den letzten zwei/drei Jahren kommen Besucher, die Inselhopping betreiben, Teneriffa, La Palma, La Gomera... El Hierro blieb oft aussen vor. Den Massentourismus, der angeblich die kleinen Inseln versauen soll... das sehe ich nicht. Viel schlimmer sind diese Eintages(safari)-Touristen oder Kreuzfahrtschiffler, die kaum etwas auf der Insel lassen ausser Müll.

Meiner Meinung nach besteht grosser Bedarf, diese Touristen mit anderen alternativen, nachhaltigen Angeboten zu "bespassen". (Wir arbeiten dran :roll1 )
:lesen Ich finde es erfreulich, auch uns war es bis jetzt zu kompliziert/beschwerlich El Hierro für einige Tage zu besuchen...
Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es ja dann (zeitweise) auch noch eine zusätzliche Verbindung Teneriffa-La Gomera. Geschickt geplant,
ist man schneller im VGR :blume
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Hartmut
*****
Beiträge: 373
Registriert: Fr 17. Aug 2012, 07:30
Wohnort: Vogelsberg

Re: Naviera Armas fährt Valle Gran Rey an

Beitrag von Hartmut » So 24. Sep 2017, 09:15

Sind nur reiche und gebildete Menschen geeignet schöne Stellen dieser Erde aufzusuchen? Wobei beides nicht immer korreliert. Ich habe bisher auch vermieden Ryanair zu nutzen, die Sitzabstände sollen noch schrecklicher als in Condorflugzeugen sein, Abflug in Hahn war auch eher ein Ausschlußkriterium... :gruebel :gruebel :gruebel

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Enriquez
*******
Beiträge: 777
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 08:07
Wohnort: Niederrhein

Re: Naviera Armas fährt Valle Gran Rey an

Beitrag von Enriquez » So 24. Sep 2017, 09:57

Hartmut hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 09:15
...... Abflug in Hahn war auch eher ein Ausschlußkriterium... :gruebel :gruebel :gruebel
:muetze
Fliege , wenn möglich immer von Weeze, der Flughafen ist fast so gemütlich wie El Hierro Airport. :supercool
Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären
Hans Dieter Hüsch

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
molino
**
Beiträge: 64
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 15:58

Re: Naviera Armas fährt Valle Gran Rey an

Beitrag von molino » So 24. Sep 2017, 10:17

La rana hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 15:58
molino hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 10:37
Die Gier kommt zurück... Mal sehen, wann Carlos Alonso wieder groß ins Geschäft einsteigt? :shock:
Verstehe ich leider nicht :achselzuck
Ich habe den Eindruck, dass seit einigen Monaten wieder eine Haltung Einzug hält, die geprägt ist von dem Wunsch möglichst viele Projekte anzuschieben, um ja vom Tourismus Boom zu partizipieren und ihn weiter anzuheizen. Noch mehr Touristen, noch schneller, noch aktionistischer. Da wird vielleicht schon wieder etwas zu viel mit dem Portemonaie gedacht. Das haben Spanien und die Kanaren schon mal durchgemacht. Einige Leute sind sehr reich geworden aber bei vielen war der Katzenjammer groß. So, Schluß jetzt - zurück zum Thema Fähre.

Entferne diese Werbung, indem Du Dich im Forum registrierst und/oder anmeldest Anzeige
Benutzeravatar
wulf
Doña Bombera
Beiträge: 6394
Registriert: So 1. Nov 2009, 15:56

Re: Naviera Armas fährt Valle Gran Rey an

Beitrag von wulf » So 24. Sep 2017, 13:45

:roll1 Lee ich bin da auch sehr "zerrissen" über dieses Angebot :oops:
Wo das Gute ist lauert auch das "böse"

seit Jahren wollten wir mal wieder nach el Hierro und es klappte nie wegen der Fährverbindung :sad2
es war so naheliegend, da die Fähre am Valle vorbei fährt, hier einen Stop einlegt.
Wenn es wirklich so kommt freue ich mich sehr für el Hierro :freu

aber hier im Valle wird die "Tür" in die grosse weite Welt (Zivilisation?) aufgemacht
und das macht mich "bange" :shock:

Jetzt kommt die Welt direkt ins Valle, sprich Durchgangsverkehr! Mehr Autos, mehr "Teneriffa" mehr...... :angst
Auf jeden Fall wird es eine spürbare Veränderung geben, was eigentlich völlig normal und der Lauf der Zeit ist



aaaaaaber hier........ unsere kleine heile und ruhige "Blase"
wird nie mehr dasselbe sein :sad2

und jetzt besorge ich mir erstmal einen Haustürschlüssel :ausheck
das Lächeln das du aussendest, kehrt zu dir zurück
(Birmanische Weisheit)

Antworten

Zurück zu „Wie kommen wir denn da hin?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast