Hochladen von GPS-Tracks

Wanderwege als KML-Dateien zum Ansehen und zum Download
Mafalda

Re: Hochladen von GPS-Tracks

Beitrag von Mafalda » Do 9. Jun 2011, 18:47

:achselzuck wußte grad nicht wie ich es wo ich den aktuellen Sonnensturm und seine möglichen Auswirkungen auf GPS sonst unterbringen sollte.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/welt ... 74,00.html

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Hochladen von GPS-Tracks

Beitrag von woga » Do 9. Jun 2011, 20:01

Mafalda hat geschrieben::achselzuck wußte grad nicht wie ich es wo ich den aktuellen Sonnensturm und seine möglichen Auswirkungen auf GPS sonst unterbringen sollte.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/welt ... 74,00.html
Den Tracks von heute sollte man vielleicht nicht blind folgen. :ausheck
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Mafalda

Re: Hochladen von GPS-Tracks

Beitrag von Mafalda » Do 9. Jun 2011, 22:31

woga hat geschrieben:Den Tracks von heute sollte man vielleicht nicht blind folgen.
:wink Nur den von heute?
Hab wirklich keine Ahnung von dem Spielzeug. :achselzuck

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Hochladen von GPS-Tracks

Beitrag von woga » Fr 15. Jul 2011, 21:32

Mafalda hat geschrieben:
woga hat geschrieben:Den Tracks von heute sollte man vielleicht nicht blind folgen.
:wink Nur den von heute?
Hab wirklich keine Ahnung von dem Spielzeug. :achselzuck
:gruebel Hab ein wenig darüber nachgedacht, wie ich sinnvoll auf Deine Frage antworten könnte...dabei ist ein wenig Zeit mit einigen Erfahrungen ins Land gegangen :oops:

Ob es ein Spielzeut ist, ist sicherlich einerseits eine Frage der Definition von Spiel. Für mich ist es das auf jeden Fall! In anderen Bereichen (Logistik, Seefahrt) ist es längst zu einem alltäglichen, nicht mehr wegzudenkenden Arbeitsmittel geworden. Gleichwohl ist es ein technisches Hilfsmittel mit den dazugehörigen Anfälligkeiten für technische Störungen. Deshalb ist in der Seefahrt meines Wissens immer noch vorgeschrieben, dass jeweils auf dem aktuellen Stand korrigierte Papierkarten mitgeführt werden. Man darf sich nicht nur auf eine Art der Ortsbestimmung verlassen, dort wo es keine leicht erkennbaren Wege gibt. Das gilt m.E. auch für das Wandern auf La Gomera.
Vom reinen Spielzeug zum nützlichen Werkzeug wird das Ganze aber erst dann, wenn es genügend verfügbare Wege gibt, an denen man längs navigieren kann.

Für die Straßen Europas, sofern man sie mit dem Auto befährt, ist das schon der Fall. Immer mehr Autofahrer legen die Zielfindung in die Hand des GPS Navis und kommen damit ohne Copilot sicher an. Wenn man zu Fuss oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, sieht das viel schlechter aus, weil dafür die nötigen elektronischen Karten (noch) fehlen.

In den letzten Tagen konnten wir hier schon einen guten Blick in die Zukunft werfen, weil in Schleswig-Holstein jetzt ein Radroutenplaner das Licht des WEB erblickt hat. Das ist ein wirklich geiles Ding. Man kann dort wie in Google Maps sich Wege von hier nach dort berechnen lassen, jedoch im Unterschied zu Google bekommt man wirklich Radfahrer taugliche Wege angeboten und diese Routen kann man dann auf seinen Rechner herunterladen (ähnlich, wie die Tracks hier), wenn man will, bearbeiten und dann auf seinen Garmin oder wie sonst laden und die Route entspannt abfahren.

Das haben wir in den letzten Tagen/Wochen ganz intensiv ausprobiert und ich muss sagen: Ich bin begeistert! Mein Tamagotschi hat sich zu einem echten Hilfsmittel entwickelt. Man genießt viel entspannter die Landschaft, wenn man nicht ständig anhalten muss, um über den weiteren Weg zu spekulieren.

Es könnte ein ganz anderes Wanderfeeling werden, wenn eines Tages La Gomera über eine "routingfähige" elektronische Wanderkarte verfügte, in der die bekannten Wege alle verzeichnet wären. Aber natürlich wäre dann für uns Entdeckernaturen auch ein Reiz weniger in der Welt :cry: :wink
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
mojorojo
*****
Beiträge: 371
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 19:20

Re: Hochladen von GPS-Tracks

Beitrag von mojorojo » So 24. Jul 2011, 13:54

Ich denke, GPS ist in erster Linie ein zusätzliches Sicherheitsdingsbums.
Besonders, wenn man wie ich auch mal gerne in aller Stille allein durch diese Berge läuft, was man ja eigentlich nicht machen soll (daher auch nur bei knochentrockenem gutem Wetter und mit reichlich Wasser im Gepäck).
Irgendwann kam Handy - das ist schon mal gut, so kann man, siempre que haya cobertura, im Fall des Falles Hilfe rufen.
Nun gibt es zusätzlich GPS: Nun kann man außerdem noch ziemlich genau mitteilen, wo man steckt.
Oder z.B. wenn der Nebel kommt, und man muss zurückfinden, aber alle Orientierungspunkte, die man sonst nutzen würde, sind weg.
Oder sowieso auch einfach als zusätzliche Hilfe bei der Wegfindung: So kommt man vielleicht gleich weniger in Situationen, wo man sich verläuft und dann am Ende dann doch noch Hilfe rufen müsste ...
Scheint mir von daher ein vernünftiges Teil zu sein. Und die Argumente dafür gelten auch, wenn man zu mehreren unterwegs ist.
Por si las moscas... !

Es ist ja nun auch wirklich nicht so, dass man nur den Blick fest auf das GPS-Display gerichtet durch die Gegend stolpert, nix mehr von der Landschaft sieht und im blinden Vertrauen auf den Track am Ende in den Barranco stürzt... :shock:

Gut, Spielzeug natürlich auch: Sich auf Google Earth ansehen oder anderen zeigen, wo man gelaufen ist z.B. fällt eher in die Abteilung.
In deinen schamlos teuren Wecken müsste mehr Zimt sein!
Karlsson vom Dach

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6632
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Hilfe!!!

Beitrag von kunibert » Mi 8. Feb 2017, 12:24

Google Earth PlugIn

Wer kann mir helfen?

Um die GPS-Tracks zu sehen muss das Google Earth PlugIn installiert sein. War bei mir der Fall und hat funktioniert. Eines Tages nicht mehr. eGomero meinte zu Recht, dass es veraltet ist. Also wollte ich es aktualisieren. Da meinte Firefox, dass ich zuerst Firefox aktualisieren muss. War nämlich trotz Einstellung für automatische Aktualisierung nicht aktuell.

Nach der Aktualisierung war das Google Earth PlugIn ganz weg. Also will ich es neu installieren. Im Internet finde ich zahlreiche Anbieter, wo ich es downloaden können sollte. Wenn ich aber auf den Download-Button klicke, lande ich nach mehr oder weniger Umwegen immer auf der Google-Seite, wo ich das komplette Google Earth Programm herunterladen kann, nicht aber das PlugIn.

Mache ich da was falsch? Hat jemand einen Tipp?
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Benutzeravatar
eGomero
Administrator
Beiträge: 13317
Registriert: So 9. Mär 2008, 15:12
Wohnort: Am Mittelpunkt der Europäischen Union

Re: Hochladen von GPS-Tracks

Beitrag von eGomero » Mi 8. Feb 2017, 12:31

Warte mal ab, da ändere ich die Tage noch dies und das. :hut
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6632
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Hochladen von GPS-Tracks

Beitrag von kunibert » Mi 8. Feb 2017, 12:41

eGomero hat geschrieben:
Mi 8. Feb 2017, 12:31
Warte mal ab, da ändere ich die Tage noch dies und das. :hut
Danke. Ich habe ja noch bis knapp vor Monatsende Zeit. :hut
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Benutzeravatar
sido
*********
Beiträge: 1659
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 12:33
Wohnort: Im Süden des Nordens

Re: Hochladen von GPS-Tracks

Beitrag von sido » Mi 8. Feb 2017, 13:01

In letzter Zeit hatte ich den Eindruck, dass Firefox seine "Plugin-Politik" ändert - zumindest für die 64-Bit-Version. Da mich aber die Plugins nicht sonderlich interessieren, bin ich den Andeutungen in der Firefox-Hilfe nicht weiter nachgegangen.
Wenn Du es eilig hast - geh langsam!
Sprichwort aus Asien

Antworten

Zurück zu „GPS-Tracks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast