Seite 1 von 1

La Costa?

Verfasst: Sa 30. Apr 2016, 14:37
von Talleyrand
Gestern wanderten wir von Tazo nach Alojera.
Unsere Karte vom Website Wander Map zeigt den Name "La Costa" wo die alten Kanarenhäuser sind (sehe hier unter).

Meine Frage:
Stimmt das oder ist das ein Suburb von Cubaba?


Re: La Costa?

Verfasst: Sa 30. Apr 2016, 15:39
von eGomero
Habe ich noch nie gehört, schon gar nicht in meiner Tazo-Zeit. :achselzuck

Re: La Costa?

Verfasst: Sa 30. Apr 2016, 18:50
von Talleyrand
Ich habe hier noch eine Verweisung nach "La Costa" gefunden, eGomero:

http://nl.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=6987730

und hier auch noch:

http://hamlet.cartogiraffe.com/espa%C3% ... 7407417297

Re: La Costa?

Verfasst: Sa 30. Apr 2016, 21:14
von Fritzlore
Buba hatte hier im Forum mal geschrieben, dass er auf manchen Karten auch zwei mal Cubaba steht: einmal links oben vom Fahrweg und einmal rechts unten (aus Richtung Tazo gesehen). Vielleicht hieß der obere Teil mal Cubaba alta oder so und der untere Teil Cubaba la Costa. :achselzuck :achselzuck :achselzuck
Wer weiß denn, was das für Häuser sind da unten? Landarbeiterhäuser? Da wurde, glaube ich, auch Kalk gewonnen. Vielleicht haben da die Arbeiter gewohnt und es gab Kalköfen????

Re: La Costa?

Verfasst: Sa 2. Jul 2016, 23:07
von roling
Ein kleiner Tipp:

Für die Suche nach namentlich bekannten Orten, Bergen, Barrancos usw. ist der IDE Canarias visor 4.1 ( https://visor.grafcan.es/visorweb/ ) zu empfehlen. Mit der Einstellung „Integrierte Topografische Karte“ und der Suchfunktion lassen sich viele Orte auf dem Kartenwerk schnell finden.

Die Darstellung ist in dieser Hinsicht sehr viel detaillierter als die mir bekannten Wanderkarten – allerdings werden die Wanderwege nicht gesondert dargestellt (sind aber meist gut erkennbar). Mit den anderen angebotenen Einstellungen lassen sich weitere interessante Details darstellen.