Schickt bloß kein Paket nach Deutschland ...

Alles was für Residenten von Belang ist - tauscht Euch aus!
Antworten
Benutzeravatar
Lomo
*
Beiträge: 29
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 20:20
Wohnort: Kaltes Norddeutschland und Lomo de Balo

Schickt bloß kein Paket nach Deutschland ...

Beitrag von Lomo » Di 27. Jun 2017, 16:05

Wir wollten ganz schlau sein als "Nurmithandgepäckreisende". Um die 100ml-Sicherheitsgrenze zu beachten sollten die Aloe-Produkte mit einem Paket hinterhergeschickt werden. 1. Überraschung: Ein Correos-Paket ungefähr in der Größe eines 6-er Weinkartons/ Schuhkartons kostete knapp 30€.
2. Überraschung: Es wurde nicht ausgeliefert, sondern musste in D beim Zoll abgeholt werden: Das Paket käme aus dem EU-Ausland. Erst Erstaunen bei uns, aber nun wissen wir: Die steuerliche Sonderbehandlung der Kanaren führt bei uns Deutschen zu einer Umsatzsteuerpflicht. Der Zoll-Mitarbeiter stellte fest, dass die Pi*Daumen-Kalkulation des Kaufpreises falsch war - Steuerbetrug. Außerdem fehlte der Kaufbeleg. Aus Kulanz war der Zoll dann bereit, die Preisschilder zusammen zu zählen. Wir kamen auf 78 (statt deklariert 20) Euro. Nach Zahlung von rd. 15 Euro Steuiern wurde das Paket dann ausgehändigt. Empfehlung des Beamten: "Nehmen Sie die Kosmetik doch im Aufgabegepäck mit". In der Tat: Bei den Airlines kosten 20-25 kg zwischen 25 und 35 €. Jetzt sind wir viiiel schlauer... :menno

Benutzeravatar
masselsa
*
Beiträge: 15
Registriert: So 6. Jan 2019, 21:05

Re: Schickt bloß kein Paket nach Deutschland ...

Beitrag von masselsa » Mo 7. Jan 2019, 23:14

Krass. Danke für die Info!

:blumen

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6174
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Schickt bloß kein Paket nach Deutschland ...

Beitrag von bine » Mo 7. Jan 2019, 23:42

Ach du Sch...!
Danke für den Hinweis!
:blume
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17369
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Schickt bloß kein Paket nach Deutschland ...

Beitrag von Fritzlore » Di 8. Jan 2019, 10:15

Ähnliche Erfahrungen haben wir auch schon gemacht.
Letztes Jahr zu Weihnachten haben wir unseren Enkelkindern ein paar Kleinigkeiten zu Weihnachten geschickt. Auch ganz leicht und Schuhkartongröße. Das Paket kam zwar an, aber das Porto überstieg den Warenwert bei weitem?

Benutzeravatar
vida llena
Administrator
Beiträge: 10498
Registriert: So 9. Mär 2008, 21:50
Wohnort: Diesseits von Gut und Böse
Kontaktdaten:

Re: Schickt bloß kein Paket nach Deutschland ...

Beitrag von vida llena » Di 8. Jan 2019, 13:13

Ich hatte das neulich mit einer beruflichen Bestellung, die aus der Schweiz kam. Hing beim Zoll und musste nachversteuert werden. Sehr ärgerlich. :kopfschuettel
Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus


aus "Mondnacht" von Joseph von Eichendorff

Antworten

Zurück zu „Residentenforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste