GPS-Tracks in ApeMap in Verzeichnisse aufteilen

Hier könnt ihr über Kartenmaterial und GPS-Systeme fachsimpeln.
Antworten
Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

GPS-Tracks in ApeMap in Verzeichnisse aufteilen

Beitrag von kunibert » Sa 25. Feb 2017, 15:06

Wer suchet, der findet. Wer nicht suchet, findet auch nur durch Zufall


ApeMap speichert alle Tracks in einem fix definierten Verzeichnis. Damit das nicht zu umfangreich und damit unübersichtlich wird, speichere ich meine GPS-Tracks in kleinen Gruppen, die ich gleich neben das standardmäßige Track-Verzeichnis stelle.

Wenn ich bei ApeMap sage „Track öffnen“, dann sehe ich immer die Liste aller im Standard-Verzeichnis „/tracks“ gespeicherten Tracks. Oberhalb der Liste ist aber ein Button mit drei Punkten. Mit dem komme ich auf den übergeordneten Ordner und sehe dort die Länderverzeichnisse, in denen ich die anderen Tracks habe.
die Apemap-Tracks sind in folgendem Verzeichnis (zumindest bei mir):
card/android/data/wmdev.apps.navBrowser/file/navB/tracks
Meine länderspezifischen Verzeichnisse sind also:
card/android/data/wmdev.apps.navBrowser/file/navB/Rother Gomera
card/android/data/wmdev.apps.navBrowser/file/navB/Zypern
card/android/data/wmdev.apps.navBrowser/file/navB/Portugal

usw.
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Antworten

Zurück zu „Navigation ist alles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast