Suche kleinere Wanderungen im Grünen

Eure Lieblingswanderungen können hier gepostet werden.
Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6119
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Suche kleinere Wanderungen im Grünen

Beitrag von bine » Sa 4. Nov 2017, 21:35

kunibert hat geschrieben:
Sa 4. Nov 2017, 07:34
bine hat geschrieben:
Fr 3. Nov 2017, 18:16
In diesem Dezember-zur ersten Inselreise-ist das kleine Fräulein gerade mal 10 Monate alt... :blume
Da kannst du ja mit großer Freude miterleben, wie deine Enkelin den aufrechten Gang lernt. Pass auf dein Rückgrat auf, das wird in der Zeit arg strapaziert! :kiwi
:hurra2 Darauf freuen wir uns schon riesig :hurra2 Tragen werden wir das kleine Fräulein abwechselt : Papa, Mama, Opa, Oma...
Vieleicht kommt ja auch der Onkel noch mit. Platz im Haus ist mehr als genug.
Nur noch 30 Tage :supercool
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Suche kleinere Wanderungen im Grünen

Beitrag von woga » Mo 2. Apr 2018, 18:15

klauswo hat geschrieben:
Sa 28. Okt 2017, 17:45
Aesculus hat geschrieben:
Sa 28. Okt 2017, 14:28
zu 1. Den Weg gibt nach Epina es nicht, obwohl da etwas in der Kompasskarte eingezeichnet ist. Aber bei Kompass gibt es einige, welche so nicht vorhanden sind.
es gibt ihn (wahrscheinlich) noch nicht, aber geplant ist sehr wohl ein Verbindungsweg Chorros de Epina - Los Barranquillos
Inzwischen gibt es ihn!
Wenn man vor der Ermita Chorros de Epina steht, geht links eine kurze Treppe in den Wald. Der Weg führt in einigen Serpentinen steil bergauf zu einer ehemaligen Piste, der man weiter nach rechts bergauf folgt. Nach einigen Serpentinen erreicht man die Straße von Apartacaminos nach Bar Epina genau am "112" Schild. Dort vor Erreichen der Straße über einen abgestorbenen Baum nach rechts weiter den Berg hinauf auf gut gebautem, mit Treppenstufen versehenen Weg. Im Auf und ab geht es dann bis Los Barranquillos. Man stößt auf den Rundweg, wo dieser mit einem Geländer gesichert ist. Rechts bergauf geht es zum Mirador. Dort angelangt geht es rechts vom Hauptweg auf schmalem, aber gut erkennbaren Pfad weiter bis zum Mirador de Alojera. Dort stößt man auf den Kreisel kurz unterhalb des Aussichtspunktes. Gemütliche Tour. Wir sind hin- und zurück gegangen (3 Std.)
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13754
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Suche kleinere Wanderungen im Grünen

Beitrag von Lee » Mo 2. Apr 2018, 21:52

Wieder eine neue Wandermöglichkeit. :supercool

Die Dichte des Wegenetzes dürfte nahezu einzigartig sein - zumindest unter den Inseln die ich kenne.
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Benutzeravatar
woga
Excmo. Ministro del Senderismo
Beiträge: 13750
Registriert: So 6. Jul 2008, 15:11
Wohnort: Genau hier!

Re: Suche kleinere Wanderungen im Grünen

Beitrag von woga » Mo 2. Apr 2018, 22:05

Lee hat geschrieben:
Mo 2. Apr 2018, 21:52
Wieder eine neue Wandermöglichkeit. :supercool

Die Dichte des Wegenetzes dürfte nahezu einzigartig sein - zumindest unter den Inseln die ich kenne.
Ja, selbst nach mehr als 15 Jahren finden wir immer noch wieder Wege, die wir noch nicht gegangen sind. :freu
Wo Du hinschaust, das wird mehr! Bild

Benutzeravatar
Osmor
******
Beiträge: 540
Registriert: So 4. Jan 2015, 00:47
Wohnort: Saarbrücken/ San Antonio

Re: Suche kleinere Wanderungen im Grünen

Beitrag von Osmor » Di 3. Apr 2018, 03:30

:muetze
kunibert hat geschrieben:
Sa 4. Nov 2017, 15:08
Darauf freuen wir uns schon riesig Tragen werden wir das kleine Fräulein abwechselt : Papa, Mama, Opa, Oma...
Vieleicht kommt ja auch der Onkel noch mit. Platz im Haus ist mehr als genug.
Nur noch 30 Tage
Hurra Bine kommt ! :juhu Wir sind schon wieder gleichzeitig auf der Insel und hoffe ihr auch in Hermigua :prost2 Nur noch 16 Tage

Benutzeravatar
kunibert
*************
Beiträge: 6582
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 07:02
Wohnort: Wien

Re: Suche kleinere Wanderungen im Grünen

Beitrag von kunibert » Di 3. Apr 2018, 06:21

Osmor hat geschrieben:
Di 3. Apr 2018, 03:30
:muetze
kunibert hat geschrieben:
Sa 4. Nov 2017, 15:08
Darauf freuen wir uns schon riesig Tragen werden wir das kleine Fräulein abwechselt : Papa, Mama, Opa, Oma...
Vieleicht kommt ja auch der Onkel noch mit. Platz im Haus ist mehr als genug.
Nur noch 30 Tage
Hurra Bine kommt ! :juhu Wir sind schon wieder gleichzeitig auf der Insel und hoffe ihr auch in Hermigua :prost2 Nur noch 16 Tage
Wo soll ich das geschrieben haben??? :autsch :autsch :autsch

Da hat der Fehlerteufel zugeschlagen. Da fehlen ein paar "quote"-Zeilen und dadurch wird das Zitat fälschlich mir zugeschrieben. :autsch :autsch :autsch
Und der Ritter Kunibert
setzte sich verkehrt aufs Pferd
wollte er nach hinten sehn
braucht er sich nicht umzudrehn
Ja so warn´s, ja so warn´s die oiden Rittersleut....
:dalton

Benutzeravatar
nochsonhambo
**
Beiträge: 86
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 12:40
Wohnort: bremen

Re: Suche kleinere Wanderungen im Grünen

Beitrag von nochsonhambo » Di 3. Apr 2018, 11:08

Danke, Woga, für die Beschreibung. Ich habe diesen Weg auch im Februar entdeckt, hörte dann aber von einem sehr Gomera-Erfahrenen, dass er den seit Jahren kenne. Und es ist ein wirklich sehr schöner Weg.
Ich möchte die Beschreibung von Woga gerne noch um diese Punkte ergänzen (weil ich auch im Kopf hatte, ihn hier zu beschreiben):
Zum Aufstieg:
1. Der Weg ist insgesamt wirklich sehr leicht zu finden. Und eindeutig. Es gibt beim Aufstieg lediglich einige ganz kleine uneindeutige Stellen. Aber immer nur für wenige Meter. Und beim Umsehen fand sich der Weiterweg dann zufällig immer nach rechts hin.
2. Die Stelle, an der es vom Rundweg "Barranquillos" weiter zum Mirador Alojera geht, ist wegen einiger kleiner Heidebüsche auf dem Weg auf den ersten Metern nicht eindeutig zu erkennen. Deshalb der Hinweis, Der Weg beginnt links neben dem grünen Barranquillo-Schild, direkt bevor der Rundweg fast pistenbreit wird.
Und zum Abstieg:
1 Beim Mirador Alojera ist der Anfang des Weges hinter einer Mauer aus großen Felsbrocken verborgen. Einfach nach rechts die Mauer umgehen bis zum Weganfang.
2. Wer umgekehrt von den Barranquillos abwärts gehen will, sollte am Beginn des Rundweges dort bei dem grünen Wander-Schild nicht den weiteren Hauptweg, sondern besser den direkteren kleinen Pfad nach rechts abwärts nehmen. Nach vielleicht fünf Minuten kommt dann rechts auf 20-50m ein Holz-Zaun. In einer Biegung geht dann dort - mit erst mal unauffälligem Einstieg - der Weg abwärts (der übrigens auch beim Abstieg nirgendwo unangenehm steil wird). Im Februar war genau an dieser Stelle die obere Querstange des Zaunes heruntergebrochen.

Für Mini-Wanderer schließlich noch diesen Tipp: Von oben kommend, geht oberhalb des von Woga erwähnten blauen Notrufsschildes in einer ganz scharfen Rechtskurve (ich weiß allerdings nicht mehr, welche) ein sehr deutlich erkennbarer Pfad geradeaus weiter. Der trifft nach wenigen 100m auf den von Woga beschriebenen Weg. Und der Weiterweg nach oben hat dann wirklich nur noch einen ganz sanften Anstieg. (übrigens ist dort passenderweise ca. 200m oberhalb - von obend kommend links - eine Miniparkbucht für ein Auto.)

klauswo
**
Beiträge: 63
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 23:25

Re: Suche kleinere Wanderungen im Grünen

Beitrag von klauswo » So 28. Okt 2018, 15:12

Der Weg ist übrigens in der neuen Alpina-Wanderkarte eingezeichnet, die in wenigen Wochen erscheinen wird.

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6119
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Suche kleinere Wanderungen im Grünen

Beitrag von bine » So 28. Okt 2018, 22:23

Darauf freuen wir uns schon riesig Tragen werden wir das kleine Fräulein abwechselt : Papa, Mama, Opa, Oma...
Vieleicht kommt ja auch der Onkel noch mit. Platz im Haus ist mehr als genug.
Nur noch 30 Tage
Das habe ich im vergangenem November geschrieben...als es im Dezember mit den Kindern und der Enkeltochter auf die Insel ging!
:blume
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Antworten

Zurück zu „Wandertipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste