wandern light - kleine Spaziergänge für Ungeübte

Eure Lieblingswanderungen können hier gepostet werden.
Benutzeravatar
La rana
***************
Beiträge: 39976
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:00
Wohnort: Isla mágica

Re: wandern light - kleine Spaziergänge für Ungeübte

Beitrag von La rana » Sa 19. Apr 2014, 10:46

gerold44 hat geschrieben: Hat wer ein Bild davon?
Chorros de Epina

Bon Valle Gran Rey aus: bei dem Restaurant parken, die Strasse ein kleines Stück zurückgehen und dann rechts in den Weg einbiegen, vor dem Kirchplatz, rechts den kleinen Weg (Stufen) gehen und dann kommen nach ein paar Minuten linker Hand die Chorros.
¡¡¡Pa´delante!!

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiss, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach lächelt

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17369
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: wandern light - kleine Spaziergänge für Ungeübte

Beitrag von Fritzlore » Fr 2. Mai 2014, 20:46

San Sebastian

Heute sind wir aus Richtung Hermigua auf San Sebastian zu gefahren und in die kleine Straße links kurz hinter dem letzten Tunnel eingebogen. Ein paar Meter war Schotter, dann Platten und dann kam Asphalt. Aber vorsicht: es ist alles ziemlich eng und recht steil. Wenn einem ein Auto entgegen kommt, dann wird's spannend. Wir hatten Glück, es kam kein Auto. Oben, wo die Asphaltstraße zur unbefestigten Fahrstraße wird (Schild Wanderweg Richtung Cuevas Blancas) haben wir den Panda geparkt. Dann sind wir cirka eine Stunde schön gemütlich fast ohne Steigung bis zu einem großen landwirtschaftlichem Anwesen gegangen (Encherada). Es gab viele Ziegen und einige bestellte Felder da mitten in der "Pampa". Wenn man weitergehen würde käme man irgendwann über der Playa de Caleta in Hermigua raus. Wir sind dort aber wieder umgekehrt. Insgesamt sind wir hin und zurück 110 Minuten gegangen, teils durch Kiefernwald, teils durch offenes Gelände mit schönen Ausblicken und vielen Blümchen am Wegesrand. Ein schöner Weg!

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17369
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: wandern light - kleine Spaziergänge für Ungeübte

Beitrag von Fritzlore » Fr 2. Mai 2014, 20:55

Noch zwei Fotos mit einer Menge Grünzeugs vom heutigen Spaziergang Richtung Encherada hoch über San Sebastian.


Benutzeravatar
gerold44
**
Beiträge: 84
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 16:44
Wohnort: Raaba, Österreich

Re: wandern light - kleine Spaziergänge für Ungeübte

Beitrag von gerold44 » So 4. Mai 2014, 16:54

Enriquez hat geschrieben::muetze Gerold
gerold44 hat geschrieben:In Epina haben wir vergeblich die Quellen gesucht.
Wo hätten wir da gehen müssen?
Hat wer ein Bild davon?
Schau mal bei Google Earth
Koordinaten : 28° 09` 49,5` N
17° 17` 50,8` W
In der Nähe einer Bushaltestelle fanden wir ein zerbrochenes Schild zu einem steileren Wanderweg zu den Quellen. Wir sind aber bald umgekehrt, da wir an diesem Tag schon ziemlich müde waren. Wie weit hätten wir da noch hinaufgehen müssen?
Mit lieben Grüßen aus Raaba, Österreich
Gerold

Enriquez
********
Beiträge: 1022
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 08:07

Re: wandern light - kleine Spaziergänge für Ungeübte

Beitrag von Enriquez » Mo 5. Mai 2014, 08:24

:muetze
Hallo Gerold
Wir sind im Dezember vom Restaurant zu den Quellen
und zurück spaziert.
Im Restaurant trafen wir ein Paar, das von Epina aus
hoch gelaufen war. Es muss also einen Weg geben.
Vielleicht ist es Dieser?


Hier ein Link zu dem Routen-Programm.
https://www.komoot.de/plan/tour/bAxBYIA ... =Wanderung
LG Enriquez

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17369
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: wandern light - kleine Spaziergänge für Ungeübte

Beitrag von Fritzlore » Di 16. Okt 2018, 20:17

Die Route, die ich Euch heute vorstellen möchte, beginnt am Zuweg zur Presa de Meriga in Las Palmitas. Auf google maps wird der Weg als "Calle Cedro Meriga" bezeichnet.
Man biegt an der Sitzgruppe rechts ab und geht Richtung Los Acevinos/El Cedro. Immer kaum merklich bergauf oder eben durch den Wald. Ganz gemütlich, auf einem breiten Forstweg. Solange man will. Die ersten paar Meter sind geteert, danach kommt nur noch Wald und zwar jede Menge. Man kann hier rein theoretisch den ganzen Tag laufen, ohne einer Menschenseele zu begegnen.
In den ersten Minuten hörten wir noch die Geräusche aus dem Weiler La Palmita: das Gackern der Hühner, das Bellen der Hunde. Schon nach wenigen Metern nichts! Kein Ton!
Nach einer knappen Stunde sind wir umgekehrt. Besonders im Sommer ist das eine einfache Tour im angenehm kühlen Wald. Und absolut einsam. Man hat den Wald für sich!
44125452_1089970201153565_807883318312828928_n.jpg
44197874_1089970341153551_6174098325034237952_n.jpg
44208378_1089970291153556_1806649238256353280_n.jpg

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17369
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: wandern light - kleine Spaziergänge für Ungeübte

Beitrag von Fritzlore » Di 16. Okt 2018, 20:18

Noch ein paar Fotos dazu:
44067919_1089970497820202_809875238245367808_n.jpg
44240146_1089970557820196_8416721185177337856_n.jpg
44295958_1089970421153543_3401919281628184576_n.jpg

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17369
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: wandern light - kleine Spaziergänge für Ungeübte

Beitrag von Fritzlore » Di 16. Okt 2018, 20:18

Und noch eins:
44259780_1089970591153526_2339527394039169024_n.jpg

Benutzeravatar
nochsonhambo
**
Beiträge: 87
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 12:40
Wohnort: bremen

Re: wandern light - kleine Spaziergänge für Ungeübte

Beitrag von nochsonhambo » Di 16. Okt 2018, 20:50

Der Blick auf die gleichen Wege kann manchmal sehr unterschiedlich sein. Zumal, wenn einer weitgehend im Auto sitzt. Wie ich. Und die andere läuft. Und so können sich dann Beschreibungen auch mal schön ergänzen.
Wahrscheinlich hast du, Fritzlore, als intensive Forum-Nutzerin gar nicht gemerkt, dass ich eben diesen Weg erst am 2.10. kurz beschrieben habe. Aber unter: Kleine Dschungel-Wanderung um den Presa de Meriga. Und als Weg, der zum Wandern verlockt, von mir aber als Anfahrtsweg zu einer Wanderung ab Acevinos genutzt wurde.
So haben wir beide auf diesen tollen Weg aufmerksam gemacht.

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17369
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: wandern light - kleine Spaziergänge für Ungeübte

Beitrag von Fritzlore » Di 16. Okt 2018, 21:34

Habe ich wirklich überlesen.

Ja. Es war tatsächlich sehr schön heute. Wir sind aus gesundheitlichen Gnden nicht so die Wanderer. Spazieren gehen gerne, aber ohne grosse Steigungen und vor allem müssen die Wege leicht zu gehen sein. Also keine Kletterei über Felsen und nicht rutschig. Und das war heute der Fall.

Jetzt suche ich mal nach Deiner Beschreibung.

Antworten

Zurück zu „Wandertipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste