Gomerawetter/Prognose allgemein

Täglich aktuelle Wetteransage.
Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 15904
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Gomerawetter/Prognose allgemein

Beitrag von Fritzlore » So 11. Feb 2018, 19:41

Grufty: das ist alles ja immer eine Frage der Standortwahl.

Der vergangene Sommer war sehr warm.
In VGR, PLaya Santiago und San Seb ganz eindeutig viel zu warm. Im Norden, also Agulo, Hermigua und Vallehermoso dafür sehr, sehr nett. Nicht zu heiß, aber immer richtig schön warm und sonnig. Toll!
Jetzt, in diesem wirklich kalten Winter, ist es natürlich genau anders herum: da sind VGR, PLaya Santiago und San Sebastian sonnenverwöhnt und somit wird es tagsüber warm, auch wenn es nachts kalt ist. Das heißt, die Häuser werden durch die Sonne aufgeheizt.
Aber wir hier im Norden hocken unter den dicken Passatwolken und somit hat die Sonne keine Chance, die nächtliche Kühle zu vertreiben.
Dazu kommt noch, dass die Häuser hier alle schlecht bzw gar nicht isoliert sind. Selbst, wenn man sie heizt, hält sich die Wärme nur solange wie die Heizquelle an ist.
Morgens aufstehen und bei 14 Grad oder so ins Bad tappen, das ist nicht sehr angenehm. Mal ganz zu schweigen von den höher gelegenen Orten.....

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 5321
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Gomerawetter/Prognose allgemein

Beitrag von bine » So 11. Feb 2018, 20:07

Ich kann mich noch gut an den Urlaub im Februar/März 2017 erinnern:
oben in Vallehermoso, 4 Wochen lang im Haus mit Vliesklamotten und Wollsocken, Vliesdecken zusätzlich im Bett
und Dauerheizen.
Über'n Berch:Schläppchen, Kleidchen, kurze Hose und baden...
Und in diesem Jahr ist es noch viel kälter!
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 15904
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Gomerawetter/Prognose allgemein

Beitrag von Fritzlore » So 11. Feb 2018, 20:30

Genau, Bine, das ist so. Heute waren wir in Playa Santiago. Sonne satt und definitiv Sommerkleidchen-Wetter.
Und guckt mal, dieser Piano-Spieler saß mit seinem Klavier am Strand von Playa Santiago. Toll!
27751491_331814627307416_6853348697394609360_n.jpg

Benutzeravatar
Don Uvo
********
Beiträge: 1113
Registriert: Do 13. Aug 2009, 22:10
Wohnort: Großensee/Hamburg und La Calera/ Gomera

Re: Gomerawetter/Prognose allgemein

Beitrag von Don Uvo » So 11. Feb 2018, 21:46

Ja schön!

Bin heut vom Valle nach El Cercado am späten Vormittag direkt hochgewandert, Wetter war ja gut angesagt..
Oben denn nur 10*, aber je später, desto sonniger!
Und der Lift nach unten hat auch geklappert, sonst wär irgendwann der Flughefenbus gekommen...

LG Don Uvo
lieber manchmal übermüdet als immer überwacht..

Benutzeravatar
erimitano
*********
Beiträge: 1514
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 00:12

Re: Gomerawetter/Prognose allgemein

Beitrag von erimitano » Mo 12. Feb 2018, 14:32

:muetze
dann haue ich mal ein Edit raus..
ab 18.ten etwas unbeständig mit nur leichten (wenn überhaupt)Niederschlägen im Norden
leider wird es aber nach wie vor ab 18.ten wieder kalt...
danach wird es interessant...das Tief um den 20.ten kommt erst am 22/23.ten zu den Kanaren
und tankt dank der heutigen(berechneten) Zugrichtung ordentlich "Energie",um dann (z.Zt.) von Westen her auf die
Kanaren zu treffen...im Gepäck mäßig-starke Regenfälle....leider auch mit starkem Wind
aus Westen...auf der "Vorderseite des Tiefs(ab 21.ten) werden aber zuvor kurzfristig etwas wärmere
Luftmassen herangeführt...soweit mal in die Glaskugel geschaut... :ausheck
:muetze
Die Tapferen leben vielleicht nicht ewig,aber die Vorsichtigen leben überhaupt nicht

Benutzeravatar
Grufty
**
Beiträge: 69
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 15:15
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gomerawetter/Prognose allgemein

Beitrag von Grufty » Mo 12. Feb 2018, 22:56

@Fritzlore

Ganz sicher hast du recht, denn wer über warm und kalt reden will muss mehr als das VGR kennen.
Ich habe mir letztes Jahr einige Male gedacht: Wenn ich für immer auf La Gomera leben würde, dann nicht im Süden, sondern wie du im Norden. Andererseits kann ich mir vorstellen, dass ich nach etwa einen halben Jahr in Agulo vor Einsamkeit krank werden würde. Tagsüber sieht man zwar auch mal viele Touristen, aber nachts durch die Gassen schlendern würde mich bedrücken.
LG
Grufty

Benutzeravatar
erimitano
*********
Beiträge: 1514
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 00:12

Re: Gomerawetter/Prognose allgemein

Beitrag von erimitano » Di 13. Feb 2018, 14:28

:muetze
am 14.ten
wird es überall deutlich freundlicher als heute..sprich es sind nur noch anfangs ein paar Wolkenreste
aus Südwesten unterwegs..sonst ist es richtig sonnig und doch schon angenehmer "warm"...in der Sonne
am Playa de Santiago sollte es T-Shirt und kurze Hose reichen...(22-23Grad) im VGR um die 21 Grad
im Norden 20 Grad ,oben um die 15 Grad..in der Sonne geschützt gefühlt natürlich höher..nachts recht frisch
der Wind bleibt relativ schwach mit 2-3 bft aus Ost/Nordost..
am 15.ten
wird es allgemein so wie am Vortag...ein paar mehr Wölkchen sind am Himmel...
Wind und Temperaturen gleichen dem des Vortages...
auch der 16.te
wird sehr ähnlich jedoch dreht der Wind ab mittags zurück auf NO bis Nord..
er bleibt aber mit 2-3 bft noch schwach...jedoch fühlt es sich ein wenig "kühler"an
(1 Grad)
Trend:
bis 17.ten bleibt es so die Temperaturen sinken jedoch leicht...
am 18.ten abends kommen dann die winterlichen Temperaturen zurück,,,
dazu ab mittags beginnend mehr Wolken im Norden...evt hieraus etwas Regen möglich
Temperaturen ab 19.ten wieder im Norden um die 15-16 im Süden 17 Grad oben um die 11 Grad
allgemein bewölkter mit einzelnen Aufheiterungen...
bis 20.ten incl. kalt am 21.ten kurzfristig mit einer Südwestströmung vor dem nahendem Tief
Erwärmung auf Werte um die 20 Grad..oben auf 15 Grad...am 21.ten abends dann erste Ausläufer des Tiefs
(schmales Regenband) dahinter deutlich auffrischender Wind 4-5 bft aus Südwesten am 22.ten weiter unbeständig
mit einzelnen Schauern..im Süden mehr als im Norden... dieses erste Tief zieht dann nördlicher weiter..
ab 23.ten leicht unbeständig aus Nordwesten... am 24.ten ein weiteres Tief in den Modellläufen
leider z.Zt mit Sturm im Gepäck 9-10 bft in Böen über 110 km/h mit teils unwetterartigen Niederschlägen
(ganze Insel betroffen) ein weiterer "Ableger" soll die Insel am 25.ten abends treffen ...
Es sind "Schnellläufer" dadurch mit den sehr starken Regenfällen gepaart mit dem Sturm
haben sie Potenzial für Verwüstungen ...ich wünsche der Insel Regen aber nicht so etwas..
deswegen hoffe ich diesmal ,daß sich die Modelle noch ändern...
GKM aus
:muetze
Die Tapferen leben vielleicht nicht ewig,aber die Vorsichtigen leben überhaupt nicht

Benutzeravatar
erimitano
*********
Beiträge: 1514
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 00:12

Re: Gomerawetter/Prognose allgemein

Beitrag von erimitano » Mi 14. Feb 2018, 16:31

:muetze
Edit..
heute sehen die Modelle zum Glück schon anders aus...erst einmal Entwarnung..
die Tiefs ab 24.ten ziehen (Stand heute) weiter nördlich durch...
Nach wie vor ab 18.ten kalt und etwas unbeständig...kalt bis zum 22.ten
dann wieder leichte Erwärmung...
Calima gefällig...dieser ist ab dem 28.ten in einigen Modellen...einer für die Jahreszeit
recht warmer...zum Glück ja extrem unsicher...da zeitlich zu weit weg...
GKM aus..
:muetze
Die Tapferen leben vielleicht nicht ewig,aber die Vorsichtigen leben überhaupt nicht

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 15904
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Gomerawetter/Prognose allgemein

Beitrag von Fritzlore » Do 15. Feb 2018, 10:07

In Agulo haben wir seit Sonntag Traumwetter: tagsüber warm und sonnig, kein Wind, kein Regen.
Nachts aber irre kalt: zur Zeit 11 (!!!) Grad.

Benutzeravatar
Lee
Don Lee
Beiträge: 13577
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Norddeutschland

Re: Gomerawetter/Prognose allgemein

Beitrag von Lee » Do 15. Feb 2018, 12:04

Fritzlore hat geschrieben:
Do 15. Feb 2018, 10:07
Nachts aber irre kalt: zur Zeit 11 (!!!) Grad.
Das ist wirklich echt heftig kalt für Eure Höhenlage! :roll1

Das kälteste was wir auf den Kanaren erlebt haben, waren glaube ich mal 7 Grad im März, aber auf 700 m. Da musste man nachts die Heizung durchlaufen lassen. :arschabfrier
Todas las islas pequeñas son bonitas y mágicas!

Antworten

Zurück zu „Na, wie wird´s denn heute?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste