Bücher von Helena Morgen

Was lese ich dieses Jahr im Urlaub? Empfehlungen unserer Mitglieder.
Antworten
gerardo
*
Beiträge: 14
Registriert: Di 9. Mai 2017, 10:42

Bücher von Helena Morgen

Beitrag von gerardo » Di 2. Jul 2019, 14:52

Hallo,
ich habe vor Kurzen das Buch "Finger weg" (ein kriminaler Roman von Gomera) von Helena Morgen gefunden.
Kennt jemand weitere Bücher von ihr?
vielen Dank
Gruss
Gerardo

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17369
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Bücher von Helena Morgen

Beitrag von Fritzlore » Di 2. Jul 2019, 15:05

Es gibt noch ein weiteres" Rabenfutter".

Benutzeravatar
herbi
Don Basta
Beiträge: 8124
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:28
Wohnort: An der Wümme in Weednähe

Re: Bücher von Helena Morgen

Beitrag von herbi » Di 2. Jul 2019, 16:13

Der Titel FINGER weg klingt ja nach einer Konkurrenzschriftstellerin .Aber Ihr bleibt doch ? :herbi :herbi :herbi
Wenn Ich mal wieder übers Wasser gehe sagen meine Kritiker:Guck mal der kann nicht mal schwimmen.

Benutzeravatar
bine
*************
Beiträge: 6174
Registriert: Di 21. Jun 2011, 09:33
Wohnort: Stadt der "Otto's"

Re: Bücher von Helena Mo

Beitrag von bine » Di 2. Jul 2019, 18:54

herbi hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 16:13
Der Titel FINGER weg klingt ja nach einer Konkurrenzschriftstellerin .Aber Ihr bleibt doch ? :herbi :herbi :herbi

Na da bin ich mir aber gaaaaaanz sicher!
:ja
Wenn du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek, so wird dir nichts fehlen.
Cicero

Benutzeravatar
Fritzlore
Doña Amanecer
Beiträge: 17369
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 13:50
Wohnort: Agulo / La Gomera
Kontaktdaten:

Re: Bücher von Helena Morgen

Beitrag von Fritzlore » Di 2. Jul 2019, 19:02

Na klar bleiben wir in Agulo. Da fühlen wir uns nämlich sauwohl. Und eine Konkurrenz ist "Helena" nicht. Aber eine liebe Kollegin.

Wir kennen "Helena" natürlich gut. Sie wohnt ja auch in Agulo.
Und es gibt noch einen dritten Schriftsteller in Agulo: den Iren Seamus. Der schreibt aber keine Gomerabücher, sondern Gedichte und Romane über seine irische Heimat. Auf englisch.

Agulo ist also so was wie ein Künstlerdorf. Zumindest ein Schriftstellerdorf.

Antworten

Zurück zu „Schöne Literatur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste