Frank Hörnchen - LEBEN

Was lese ich dieses Jahr im Urlaub? Empfehlungen unserer Mitglieder.
Antworten
Benutzeravatar
Delfinpeter
********
Beiträge: 1130
Registriert: So 7. Sep 2008, 14:05
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Frank Hörnchen - LEBEN

Beitrag von Delfinpeter » Fr 1. Apr 2011, 16:03

:muetze Ich möchte euch gerne das Buch "Leben" von Frank Hörnchen vorstellen. Frank kommt schon seit vielen, vielen Jahren mit seiner Familie auf unsere Insel und wird sicherlich dem einen oder anderen von seinen Gastspielen mit Gitarre und als aktiver Trommler bei Maria bekannt sein. :muetze

Frank Hörnchen beschreibt in seinem Roman "Leben" wie man sich aus Alltagszwängen und festgefahrenen Lebensstrukturen befreit.

Die Hauptfigur wird während eines Familienurlaubs auf wundersame Weise mit seiner inneren Welt konfrontiert und erkennt dadurch, worin jene Leichtigkeit liegt, in dieser schnelllebigen und hektischen Welt besser zu recht zu kommen. In dieser inneren Welt, einer Art Fantasiewelt, scheint alles möglich zu sein. Das Urmeer brodelt, Vulkane lodern und goldbraun gefärbte Gräser bewegen sich sanft im Wind. Er begegnet Joel, der sein Dialogpartner und Ratgeber wird. Er begreift, dass sein Leben abhängig ist von der Konstellation gewisser Umstände und ihm wird klar, wie er dieser Abhängigkeit begegnen kann. Durch Joel erkennt er, dass es möglich ist, wonach er strebt.
Zitat Joel: "Leichtigkeit und Liebe werden Ihre dauerhaften Begleiter sein, und Freiheit wird Sie bei jedem Schritt begleiten".
Jenseits dieser intensiven Parallelwelt erlebt man eine lebendige Urlaubsfamilie im Wechselspiel von Sonnenbaden, Planschen und Spielen, und man erkennt die tiefe Sorge darüber, dass sich das Glück und die Freiheit des Urlaubs nicht einfach so mit nach Hause nehmen lassen.
Ein fesselnder Roman, der den Nerv der Zeit trifft, den Leser erkennen lässt, worin jene Leichtigkeit liegt, den Zwängen des Alltags zu entfliehen, der uns Tränen lachen lässt und uns zugleich zu tiefen Erkenntnissen führt.


Zu Frank Hörnchen:
Frank Hörnchen, Jahrgang 1966, ist Autor, und selbständiger Handwerksmeister. Er führt einen Natursteinbetrieb im Eifelort Hellenthal, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist Musiker, praktiziert und unterrichtet Tai Chi, Qi Gong, Kung Fu und Yoga.

Hier noch ein kleines Video von einer Lesung zu seinem buch:




Wer Interesse an seinem wirklich schönen Werk hat, kann dies über seine Homepage bestellen:

http://frankhoernchen.com/Frank_Hoernch ... llung.html
... und immer auf die Klamotten achten! (Kazcmarek)

Antworten

Zurück zu „Schöne Literatur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast